Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mo, 27.05.2019


Bezirk Imst

“Alles über Liebe“: Paartherapie als schrille Farce angelegt

Das Ehepaar Katharina Dablander (in Gelb) und Bernd Sonderegger findet in Silvia Schmid eine therapiebedürftige Therapeutin.

© Markus HauserDas Ehepaar Katharina Dablander (in Gelb) und Bernd Sonderegger findet in Silvia Schmid eine therapiebedürftige Therapeutin.



Anhänger der Theorie, dass Psychologen bzw. Psychotherapeuten diesen Beruf ergreifen, um ihre eigenen Probleme aufzuarbeiten, werden sich unter dem Eindruck der Komödie „Alles über Liebe" von Stephan Eckel bestätigt fühlen. Denn wenn das Ehepaar Anna und Carlos Lima die Therapeutin aufsucht, um im Rahmen einer Paartherapie seine Ehe zu retten, stellt sich sehr bald die Frage, wer denn hier wen therapiert. Von der Formation Quartier B2, vormals Besetzungscouch, unter Peter Schaber als schrille Farce angelegt, geht „Alles über Liebe" über die Mini-Bühne des Gasthof Stern „Zickeler" in Haiming, und das mit maximaler Wirkung. Mit aller Vehemenz werfen sich Katharina Dablander und Bernd Sonderegger als Ehepaar Lima gegeneinander und gegen Silvia Schmid als Therapeutin in den Ring und liefern sich eine wahre „Sitzungsschlacht", in der die Kontrahenten vorerst mit Tiefschlägen zu punkten versuchen, wohlwissend, dass am Ende bestenfalls mit einem Unentschieden zu rechnen ist. Schaber greift zu Mitteln der totalen Überzeichnung.

Reflektierend auf gesellschaftliche Entwicklungen, in denen kleinste Problemchen zu Wahnsinnsproblemen hochstilisiert werden, begegnet Schaber der Problematik zwischenmenschlicher Beziehungen mit einer Abfolge schrillster Action. Schaber holt mit dem knallbunten Dreschflegel weit aus und treibt das Geschehen ins Absurde. Dennoch darf man davon ausgehen, dass sich die Zuseher in stillem Einverständnis mit den Protagonisten auf die Schenkel klopfen.

Unterhaltung ist auf alle Fälle garantiert. Weitere Termine: 29. Mai, 1., 2., 7. und 9. Juni um 20 Uhr. Reservierungen: 0660/1124250 oder quartierb2@gmx.at (hau)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.