Letztes Update am Mi, 24.07.2019 09:57

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Exklusiv

Zeit des Aufatmens und des Aufbruchs bei den Festspielern Erl

Die Festspiele Erl schlagen sich im ersten Sommer nach Gustav Kuhn wacker. Interimsleiter Andreas Leisner wird das Haus verlassen. Präsident Hans Peter Haselsteiner schließt ein Comeback Kuhns definitiv aus.

Das Festspielhaus.

© Thomas BöhmDas Festspielhaus.