Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 14.10.2017


osttirol

Film über Osttiroler Widerstandskämpferin



Lienz – Maria Peskoller, geborene Greil aus Dölsach, und ihre Tochter Helga stehen im Mittelpunkt des Dokumentarfilms „Wilde Minze“ aus dem Jahr 2009. Der Film wird am Dienstag, den 17. Oktober, im Bildungshaus Osttirol gezeigt. Maria Peskoller ist während der Nazizeit als Kommunistin im Widerstand tätig. Helga, geboren 1928, steht ihr dabei zur Seite. Ende 1944 wird Maria Peskoller hingerichtet. Die Tochter, damals 16, entgeht einer Ver­urteilung. Dennoch muss sie miterleben, wie die Mutter stirbt. Helga, die heute dem Nachnamen Emperger trägt, ist als Zeitzeugin bei der Aufführung im Bildungshaus zu Gast. Die Vorführung beginnt um 19.30 Uhr. Eintritt: freiwillige Spenden, eine Anmeldung ist nicht nötig. (TT)




Kommentieren


Schlagworte