Letztes Update am Mo, 25.06.2018 08:27

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Film und TV

Dinosaurier von ‚‚Jurassic World‘‘ beherrschen wieder Kinos in USA

Drei Jahre nach dem hervorragenden Start von „Jurassic World“ beherrschen die Dinosaurier aus dem dazugehörigen Franchise wieder die Kinos in den USA und Kanada.

© Universal PicturesAuch "Jurassic World2" ist ein Kassenschlager.



New York – „Jurassic World 2: Das gefallene Königreich“ legte mit Einnahmen von 150 Millionen Dollar (129 Mio. Euro) über das Wochenende in Nordamerika einen kräftigen Start hin.

An die Einnahmen von 209 Millionen Dollar (179 Mio Euro) seines Vorgängers im Sommer 2015 reichte der Abenteuerfilm mit Chris Pratt in der Hauptrolle allerdings nicht heran. Der Film des Spaniers Juan Antonio Bayona ist der fünfte Teil aus der „Jurassic Park“-Reihe, die Steven Spielberg 1993 mit dem gleichnamigen Film gestartet hatte. Sein Science-Fiction-Klassiker beruht wiederum auf Michael Crichtons Roman von 1990, in dem die eigentlich ausgestorbenen Tiere mit Hilfe von Gentechnik in einem Vergnügungspark zum Leben erweckt und dann zur Gefahr werden.

Auch sonst war das Kino-Wochenende in den USA von Fortsetzungen und Spin-Offs geprägt: Mit „Incredibles 2“, „Ocean‘s 8“ und „Deadpool 2“ sowie „Jurassic World 2“ waren vier der erfolgreichsten fünf Filme im Ranking thematisch kein wirklich neuer Stoff, sondern lediglich Abwandlungen oder Fortsetzungen älterer Filme. (APA/dpa)