Letztes Update am Sa, 08.09.2018 20:24

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


75. Filmfestspiele Venedig

Goldener Löwe bei Filmfestpielen in Venedig geht an „Roma“

Den Hauptpreis in Venedig konnte heuer eine Netflix-Produktion abräumen.

© REUTERSRegisseur Alfonso Cuaron mit der Trophäe.



Venedig – Der Goldene Löwe des Filmfestivals Venedig geht an die Netflix-Produktion „Roma“ des Mexikaners Alfonso Cuaron. Das teilte die Jury am Samstagabend mit. Die Schwarz-Weiß-Ode Cuarons an sein Kindermädchen wurde damit als Bester Film ausgezeichnet.

Für ihre Leistung in „The Favourite“ wurde Olivia Colman als Beste Schauspielerin geehrt, Willem Dafoe für seine Darstellung in der Van-Gogh-Filmbiografie als Bester Schauspieler. (APA/dpa/Reuters)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Video
Video

Eine Woche, 45 Mio. Klicks: Trailer zu Pokémon-Realverfilmung

Den 10. Mai 2019 sollten sich Pokémon-Fans ganz dick im Kalender anstreichen. An diesem Tag kommt die erste Realverfilmung in 3D rund um die bunten Monster i ...

Film und TV
Film und TV

“The Ballad of Buster Scruggs“: Boccaccio in “far West“

Mit „The Ballad of Buster Scruggs“ blicken Joel und Ethan Coen mit viel Ironie auf Wild-West-Klischees. Allerdings nicht im Kino, sondern auf Netflix.

Deutschland
Deutschland

„Lindenstraßen“-Produzenten nach Serien-Aus sauer auf die ARD

Die Entscheidung käme ausgerechnet zu einem Zeitpunkt, zu dem die Quote wieder steige.

Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

„Potenzial, Welt zu verändern“: Premiere für “Wunder von Wörgl“

Donnerstagabend wurde der Spielfilm „Das Wunder von Wörgl“ ebendort uraufgeführt. Die Geschichte von Unterguggenberges Geldexperiment rührte auch Zeitzeugen ...

Deutschland
Deutschland

Bambi für Paula Beer, Sebastian Koch und Thomas Gottschalk

Gottschalk zeigte angesichts seines abgebrannten Heims in Kalifornien Galgenhumor. Claudio Pizarro durfte den Sport-Bambi entgegennehmen.

Weitere Artikel aus der Kategorie »