Letztes Update am Do, 06.12.2018 08:56

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Film und TV

Sandra Oh und Andy Samberg moderieren die Golden Globes

Das Schauspielerduo löst Komiker Seth Meyers bei der Preisverleihung im Jänner ab. Die Golden Globe Awards werden in 25 Film- und Fernsehkategorien verliehen.

© AFPDie Schauspieler Sandra Oh und Andy Samberg moderieren die Golden Globes.



Los Angeles – Die Schauspielerin Sandra Oh (47) und ihr Kollege Andy Samberg (40) werden im Jänner die Golden Globes moderieren. Dies gab der Verband der Auslandspresse in Hollywood am Mittwochabend (Ortszeit) bekannt. Sie lösen damit den Komiker und Talkshow-Moderator Seth Meyers ab, der im vorigen Jänner erstmals als Gastgeber auf der Bühne stand.

Die kanadisch-koreanische Schauspielerin Oh ist vor allem durch ihre Rolle als ehrgeizige Ärztin in der Krankenhausserie „Grey‘s Anatomy“ bekannt. 2006 gewann sie dafür einen Golden Globe. Oh hat auch schon in Dutzenden Filmen mitgespielt, etwa in den romantischen Streifen „Unter der Sonne der Toskana“ und „Sideways“. Comedian und Globe-Preisträger Samberg („Brooklyn Nine-Nine“) hat als Moderator schon Erfahrung, 2016 führte er durch die Emmy-Preisgala.

Die Golden Globe Awards sind Hollywoods wichtigste Filmpreise nach den Oscars. Sie werden in 25 Film- und Fernsehkategorien verliehen. Die Nominierungen sollten am Donnerstagmorgen (Ortszeit) verkündet werden. Die 76. Preisgala ist für den 6. Jänner geplant. (APA/dpa)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Kino
Kino

,,Gegen den Strom“: Widerstand im Elfenland

Nach „Von Menschen und Pferden“ liefert Benedikt Erlingsson mit seinem Polit-Thriller „Gegen den Strom“ über den Ausverkauf Islands sein zweites Meisterwerk.

Parodie
Parodie

Videohit: Gollum-Darsteller ringt als Theresa May um Brexit-Abkommen

In blauem Kostüm mit grauer Perücke hält Gollum-Darsteller Andy Serkis als Theresa May einen inneren Dialog über den Brexit-Deal. Sein gutes und sein böses I ...

USA
USA

102 und immer noch im Rampenlicht: Kirk Douglas hat Geburtstag

1999 gab das American Film Institute eine Liste der 50 größten Leinwand-Legenden aus Hollywoods goldener Ära heraus. Nur drei sind heute noch am Leben: Sophi ...

Film und TV
Film und TV

Österreicherin Mortezai gewann mit „Joy“ bei Filmfestival Marrakesch

Der Film war unter anderem bereits bei der Viennale ausgezeichnet worden.

Film und TV
Film und TV

Wolfgang Fischers „Styx“ erhielt Menschenrechts-Filmpreis

Der Film thematisiert die Reise eines überfüllten Flüchtlingsboots. Iris Berben, Präsidentin der Deutschen Filmakademie, lobte den Wiener Regisseur Wolfgang ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »