Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 18.05.2019


Bezirk Schwaz

Zeller Küchenchef im TV-Duell mit einem Sternekoch

Der Rohrberger Küchenchef Hannes Heim kocht auf ZDF gegen einen Promikoch.

null

© Heim



Von Eva-Maria Fankhauser

Rohrberg – In Rohrberg geht es heiß her. Denn in der Schnitzelstation Klammlhof brachte Juniorchef Hannes Heim einen Sterne­koch ordentlich ins Schwitzen. Der Zillertaler Betrieb nahm an der TV-Sendung „Stadt, Land, Lecker“ teil.

Als die Anfrage des Senders ZDF kam, war die Überraschung im Familienbetrieb Klammlhof groß. „Unser Sohn hat dann ein Video über ihn und unseren Betrieb machen müssen. Das kam dann so gut an, dass er zum Casting eingeladen wurde“, erzählt Rosi Heim. Prompt erhielt der Zillertaler die Zusage. Daraufhin musste er typische Zillertaler Gerichte vorschlagen, wovon eines ausgewählt wurde. „Es musste etwas sein, wofür man länger als drei Stunden Kochzeit benötigt“, erzählt Heim. Der Sternekoch muss dieses Gericht dann ohne Rezept und nur durch einmaliges Probieren nachkochen. Der Spielraum für eine neue Interpretation ist zwar gegeben, aber die Testesser sind kritisch. Eine dreiköpfige Jury entscheidet, wer die Zillertaler Spezialität besser zubereitet hat.

Als der Sternekoch vor der Tür stand, war die Nervosität bei Heim groß. Eigentlich sollte es bis zur Ausstrahlung geheim bleiben – aber auf TT-Anfrage beim Sender verriet man, dass es der bekannte TV-Koch Alexander Hermann ist. Doch der Promi brachte Hannes Heim nicht aus dem Konzept. Er gab in seiner Küche sein Bestes, trotz ungewohnter Kamera im Rücken. Und der Sternekoch? Der musste im Foodtruck vor der Schnitzelstation ans Werk gehen.

Wie sich die beiden geschlagen haben und wer das Duell gewinnt, ist heute ab 15.15 Uhr auf ZDF zu sehen.

Markus Heim überraschte den Promikoch Hermann dann noch mit einem heimischen Dessert. Das Melchermus habe dem Sternekoch „gewaltig guat“ geschmeckt.