Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 04.06.2019


Bob Dylan

Scorsese-Doku auf Netflix: Der Donner rollt an

Bob Dylans „Rolling Thunder Revue“ als neue CD-Box und Dokumentarfilm von Martin Scorsese.

Joan Baez und Bob Dylan während der „Rolling Thunder Revue“ 1975. Martin Scorsese hat einen Dokumentarfilm über die Tour gedreht.

© NetflixJoan Baez und Bob Dylan während der „Rolling Thunder Revue“ 1975. Martin Scorsese hat einen Dokumentarfilm über die Tour gedreht.



Innsbruck – An diesem Freitag erscheint ein 14-teiliges Box-Set mit Aufnahmen von Bob Dylans legendärer 1975er-Tournee „Rolling Thunder Revue“. Und gut eine Woche später, am 12. Juni, liefert Oscarpreisträger Martin Scorsese das vergleichbar umfangreiche filmische Bonusmaterial zur CD-Sammlung. Dann wird seine knapp zweieinhalbstündige Konzertdoku „Rolling Thunder Revue: A Bob Dylan Story“ beim Streamingdienst Net­flix online gehen. Scorsese habe „den Spirit dieser Tournee perfekt eingefangen, obwohl er nicht dabei war. Man kann sagen, ihm ist eine der besten Rock-Dokumentationen aller Zeiten gelungen“, sagt Autor Larry Sloman, der Dylans Tour durch Neuengland und Kanada als Journalist begleitet hat.

Die CD-Box „The Rolling Thunder Revue – The 1975 Live Recordings“ umfasst Mitschnitte von insgesamt fünf Konzerten, bei denen Dylan – im Landstreicher-Kostüm und mit weiß bemaltem Gesicht performt – unter anderem mit Joan Baez, Gitarrist Mick Ronson und der Geigerin Scarlet Rivera auftritt. Erstmals veröffentlicht wird zudem ein Benefizauftritt für den zu Unrecht inhaftierten Boxer Rubin „Hurricane“ Carter. (APA, TT)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

"Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt": Die deutsche Fassung des Pippi-Langstrumpf-Lieds könnte bald nicht mehr zu hören sein -  zumindest vorerst.Prozess
Prozess

Deutsches Pippi-Langstrumpf-Lied verstößt wohl gegen Urheberrecht

„Zwei mal drei macht vier“ – fast jedes Kind kann das Lied von Pippi Langstrumpf mitsingen. Die Erben von Astrid Lindgren haben nun wegen des deutschen Texte ...

Elizabeth T. Spira starb am 9. März 2019.ORF 2
ORF 2

Spiras Vermächtnis: Ihre letzten „Liebesg‘schichten“ starten Mitte Juli

Ab 15. Juli strahlt ORF 2 zehn Folgen der „Liebesg‘schichten und Heiratssachen“ aus. Vor ihrem Tod Anfang März hat Elisabeth T. Spira noch 42 Interviews für ...

Ein Japaner in Singapur: Masato (Takumi Saitoh) findet bei chinesischen Verwandten alte Kochrezepte und die Liebe seines Lebens.Kino
Kino

„Ramen Shop“: Eine Nudelsuppe, die sich gut anhören muss

Eric Khoo zelebriert in „Ramen Shop“ kulinarische Sensationen.

kino
Veronika Polly, Ferry Öllinger, Julia Cencig und Jakob Seeböck (von links) bei einer kurzen Drehpause.Bezirk Kitzbühel
Bezirk Kitzbühel

19. Staffel von SOKO Kitzbühel wird gerade in Reith gedreht

Während die TV-Kommissare Lukas und Nina in altbewährter Weise ermitteln, schaut ein Team von 40 Personen, dass am Set alles rundläuft.

kino
Stella (Haley Lu Richardson) und Will (Cole Sprouse) müssen auch beim romantischen Date im Krankenhaus-Schwimmbad auf Abstand bleiben.Kino
Kino

“Drei Schritte zu dir“: Teenies mit Tränendrüsen-Überfunktion

Im bittersüßen Melodrama „Five Feet Apart – Drei Schritte zu Dir“ kommen sich zwei todkranke Teenager näher.

kino
Weitere Artikel aus der Kategorie »