Letztes Update am Di, 09.07.2019 15:29

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


ORF 2

Sendeplatz gefunden: ORF strahlt Burschenschafter-Doku aus

In der Dokumentation, die am Mittwoch um 22.30 Uhr auf ORF 2 ausgestrahlt wird, soll der Frage nachgegangen werden, wie mächtig Burschenschaften und katholische CV-Verbindungen wirklich sind. Insbesondere

Kameramann Bernd Wacht bei Dreharbeiten der Innsbrucker CV-Abordnung anlässlich des Fronleichnamszuges 2018.

© ORFKameramann Bernd Wacht bei Dreharbeiten der Innsbrucker CV-Abordnung anlässlich des Fronleichnamszuges 2018.



Wien – Der ORF strahlt am Mittwoch die Dokumentation „Männer, Mächte und Mensuren“ aus. Die Doku war bereits im Vorjahr angekündigt worden, wurde laut Medienberichten jedoch mehrmals verschoben. Am Mittwoch wird die Sendung von Robert Wiesner und Gregor Stuhlpfarrer um 22.30 im ORF 2 nun ausgestrahlt, hieß es in einer Aussendung des ORF.

In der Dokumentation soll der Frage nachgegangen werden, wie mächtig Burschenschaften und katholische CV-Verbindungen wirklich sind. Insbesondere die FPÖ rekrutiert viele ihrer Mitglieder aus den Reihen deutschnationaler Burschenschaften – unter anderem zwei Minister der ehemaligen Regierung sowie zahlreiche Nationalratsabgeordnete. Auch die Burschenschaftervergangenheit von Ex-Parteichef Strache wird in der Doku nachgezeichnet.

Wiesner sagte gegenüber den Salzburger Nachrichten im März: „Wir sind fertig. Und wir könnten jederzeit auf Sendung gehen. Ich höre immer nur, dass es keinen Sendeplatz gibt. Das ist aber eine Erklärung, die mich nicht voll überzeugt.“ Politische Motive dafür, die Dokumentation nicht auszustrahlen, gebe es aber keinesfalls, betonte man damals im ORF. (APA)