Letztes Update am Do, 11.07.2019 15:17

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Sommer 2019

Freiluft-Kinos in Tirol: Popcorn unterm Sternenhimmel

So groß wie die Freude, dass nun der Sommer begonnen hat, ist auch die Auswahl an Events unter Tirols Sternenhimmel: Wir präsentieren das Programm der diesjährigen Sommerkinos im Freien.

Die Kristallwelten von Swarovski, der Walchsee, das Zeughaus und andere Schauplätze erwarten den Kinosommer 2019 schon gespannt  mit ihrem Programm.

© Swarovski Kristallwelten Die Kristallwelten von Swarovski, der Walchsee, das Zeughaus und andere Schauplätze erwarten den Kinosommer 2019 schon gespannt mit ihrem Programm.



Innsbruck - Wer nach langen Bade- oder Arbeitstagen Unterhaltung unter freiem Sternenhimmel sucht, ist hier genau richtig. Tirol bietet wie jedes Jahr verschiedenste Möglichkeiten, Sommernächte vor der großen Leinwand zu verbringen. Im abwechslungsreichen Programm findet bestimmt jeder etwas - von Kinderfilmen über Komödien bis hin zu kulturellen Klassikern ist für alles gesorgt. Eine Auswahl mit den sehenswerten Schauplätzen haben wir hier zusammengestellt:

"Lichtspiele - Sommerkino" in den Swarovski-Kristallwelten

Der Garten des Riesen in Wattens wird auch diesen Sommer wieder zur Bühne des Open-Air-Erlebnisses der Sonderklasse. Es beginnt am Donnerstag, den 1. August, und findet bis zum letzten Tag des Monats statt. Täglich wird ein Kinderfilm um 15.30 Uhr auf Deutsch gespielt, um 20.15 Uhr beginnt dann die Abendvorstellung in Originalfassung mit Untertiteln. Swarovski wirbt mit einem Programm, das "viel Zauber und ein wenig Nervenkitzel" in lauen Sommernächten bereithält. Dieses Jahr kann man sich vor allem auf Kultfilme wie "Forrest Gump", "Pulp Fiction" und die 1973 erschienene Verfilmung von "Robin Hood" freuen. Auch für die jüngeren Besucher ist mit "Madagaskar 3", "Rapunzel - Neu Verföhnt" und "Hotel Transilvanien 3" Kinospaß vorprogrammiert.Tickets kosten für Kinder (3-14 Jahre) 3,50 Euro und für Erwachsene 6,50 Euro. Es wird dazu eingeladen, Picknickdecken selbst mitzubringen. Für Snacks und Getränke ist gesorgt. Das gesamte Programm und nähere Infos gibt es hier.

Silent Cinema - das individuelle Kino

Mitten in Innsbruck wartet eine ganz besondere Art von Kinounterhaltung auf Besucher. Auf der Wiese des SOWI-Campus präsentiert das Open-Air-Kino von 16. Juli bis 23. August eine bunte Vielfalt an Oscar-prämierten Meisterwerken, Neuerscheinungen und Familienunterhaltung - jeden Dienstag und Donnerstag ab Sonnenuntergang. Einzigartig am Programm ist, dass es von den Zuschauern selbst mitbestimmt wurde. Dabei sind heuer unter anderem "Pocahontas", "Slumdog Millionär" und "Die Farbe des Horizonts". Auch die Vorstellung ist speziell, denn sie findet ohne die fürs Kino typischen großen Lautsprecher statt. Den Audioteil des Films hört man über Kopfhörer, die es vor Ort gibt. Ein Zweikanalton ermöglicht es, ganz leicht zwischen der Originalfassung und der deutsch-synchronisierten Version zu wechseln. Die Ticketkosten liegen bei acht Euro, sechs Euro zahlen TT-Club-Mitglieder und Inhaber einer Metropol Starcard. Worauf also noch warten?

Kino am See

Bald finden auch am Walchsee im Tiroler Kaiserwinkl Filmvorstellungen unter freiem Himmel statt. Dieses Kino bietet die drei Vorstellungen "König der Löwen", "100 Dinge" und "Free Solo" am 16., 17. und 18. August. Vor der traumhaften Kulisse des Kaisergebirges werden die Filme der Genres Familie, Komödie und Kletterabenteuer gezeigt. Eintritt wird erst verlangt, wenn man sechs Jahre oder älter ist, mit einem Einheitspreis von sechs Euro im Vorverkauf und acht Euro bei der Abendkasse. Bei Schlechtwetter findet das Kino in der Mehrzweckhalle (Hausbergstraße 15) statt. Jetzt fehlen nurmehr Liegedecke und Campingstuhl und schon können die schönen Abende beginnen!

Das Sommerfestival in Rum

Auch die Marktgemeinde nordöstlich von Innsbruck bietet im Rahmen des Rumer Sommerfestivals ein spannendes Kinoprogramm. "100 Dinge", "Green Book", "Free Solo" und "Mamma Mia 2! Here We Go Again" werden von 8. bis 14. Juli um 19 Uhr am Rathausplatz vorgeführt. Der Kinderfilm "Ralph Reichts 2- Chaos im Netz" bildet eine Ausnahme: Er wird bereits um 18 Uhr im Forumsaal gespielt. Die Eintrittskarten kosten sechs Euro und sind nur an der Abendkassa erhältlich.

Open-Air-Kino Zeughaus

Mit dem Zirpen der Grillen, der Kultschlange bei der Kasse am Eingangstor, Fledermäusen vor der Leinwand, Spaziergängen nach Hause in einer lauen Sommernacht und weiteren 18 Gründen wirbt das Treibhaus auf seiner Website für das originelle Kino in Innsbruck. Einen ganzen Monat lang (von 1. August bis 1. September) werden bei jedem Wetter kreative Kultfilme gezeigt. So werden "Pope Francis: A Man Of His World", "Tel Aviv Al Haesh", "Yesterday" und viele weiter zu sehen sein. Getränke und Essen mit "Zutaten vom Feinsten" bereitet die Treibhaus-Weiber-Wirtschaft zu. Die Kinokarten kann man für sieben Euro im Vorverkauf beim Treibhaus an der Bar, im Leokino und im Cinematograph ergattern, vor Ort an der Abendkassa kosten sie dann 9,50 Euro. Die Vorverkaufskarte beinhaltet ein kleines Special: Sie ist auch eine IVB-Tageskarte und der Nightliner nach der Vorstellung nach Hause ist darin inkludiert. Das detaillierte Programm und weitere kreativ formulierte Informationen zum Geschehen finden Sie hier.

Open-Air Kino im Zeughaus.
Open-Air Kino im Zeughaus.
- Günter Wert

Ein Kino unterm Sternenhimmel: Lunaplexx

Ein ganzes Festival voller Kinogenuss veranstaltet St. Johann und verbindet die große Leinwand mit Live-Musik, feiner Kulinarik und Getränken. Das Essen wird im Food-Truck von Kiwi Catering auf Rädern serviert. Das Spektakel findet von 18. bis 28. Juli jeweils von Donnerstag bis Sonntag auf dem Gelände der Alten Gerberei statt. Ab 19.30 Uhr wird dann in den Garten geladen, um 21 Uhr starten die Vorstellungen. Unter dem Sternenhimmel sieht man Filme wie "Birds of Passage", "Love Machine" und "Gegen den Strom". Für jeden Abend steht auch eine Live-Band auf dem Programm. Das Lunaplexx-Ticket kostet elf Euro, ein Festivalpass für vier Abende nach freier Wahl 38 Euro. Zur Reservierung und zum Ticketvorverkauf geht's hier.

Sommernachts-Open-Air von Wir31

Die Wir31 - eine Wirtschaftskooperation der Region 31 - hat eine Besonderheit anderer Art zu bieten: Sie organisiert sieben Filmvorstellungen an sieben Tagen in sieben verschiedenen Orten. In der Woche vom 9. bis zum 15. August werden vor allem erfolgreiche Neuerscheinungen wie "Aladdin", "Bohemian Rhapsody" und "A Star Is Born" zu sehen sein. Das Highlight bildet die Vorführung von "Avengers 4: Endgame" in der Fußballarena von Münster. Andere Schauplätze sind zum Beispiel Brandenberg, Alpach, Rattenberg und Kramsach. Für die Kinokarten zahlt man im Vorverkauf acht Euro, bei der Abendkasse neun.

Das Open-Air von Wir31 wird an sieben unterschiedlichen Orten zu sehen sein.
Das Open-Air von Wir31 wird an sieben unterschiedlichen Orten zu sehen sein.
- Alpbachtal Seenland Tourismus

Freiluft-Kino Schwaz

Die Alternative Kunstwerkstatt - kurz AKW - ist ein junger Verein, der Menschen für Kunst und Kultur zu begeistern versucht. Sie veranstaltet am 17. Juli ebenfalls ein Kinoerlebnis unterm Sternenhimmel. Ab 21 Uhr kann man am Marktplatz Schwaz den 2016 erschienenen Film "Captain Fantastic" sehen. Er handelt von einer Familie, deren Lebensweise eine ganz besondere ist. Ein Schicksalsschlag stellt ihr bisheriges Zusammensein auf den Kopf und gemeinsam erleben sie ein Abenteuer. Der Eintritt ist frei, für die Versorgung mit Getränken wird an der Bar gesorgt und eine kreative Sitzunterlage ist nicht nur notwendig, sondern sogar erwünscht! Der darauffolgende Freiluft-Kino-Termin ist dann am 8. August.

Silent Cinema am Achensee

Wer jetzt noch nichts Passendes gefunden hat und nach der Kombination von Kino unter freiem Himmel mit Kopfhörern im Ohr und einem wunderschönen Panorama im Hintergrund sucht, findet es hier: Das Silent Cinema wird am 19. und 20. Juli am größten See Tirols veranstaltet. "Chasing Mavericks", der die Lebensgeschichte des berühmten Surfers Jay Moriarity erzählt und "Monsieur Pierre geht online", ein Film über einen grantigen Rentner, der sich auf Dating-Apps im Netz versucht, werden auf der Leinwand zu sehen sein. Auch bei diesem Event im Atoll Achensee Areal werden Kopfhörer ausgeteilt, bei denen man selbst zwischen Originalsprache und deutscher Version wählen kann. Filmstart ist nach Sonnenuntergang (ca. 19 Uhr), die Tickets kosten neun Euro und auch hier darf die mitgebrachte Picknickdecke nicht fehlen. Genauere Infos zum Film und zur Veranstaltung sowie den Ticketvorverkauf gibt es hier. (jam)