Letztes Update am Do, 17.10.2019 14:39

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Serien

Will Smith plant offenbar Spin-off für „Der Prinz von Bel-Air“

Der Schauspiel-Superstar möchte die Sitcom, die ihn ins Rampenlicht stellte, zurückbringen. Zumindest lässt der ein oder andere Hinweis die Gerüchteküche brodeln.

US-Schauspieler Will Smith.

© AFPUS-Schauspieler Will Smith.



Innsbruck — Die Serie „Der Prinz von Bel-Air" (Original: „The Fresh Prince of Bel-Air") führte in den 1990er Jahre zum Durchbruch des Rappers, Schauspielers und Multitalents Will Smith. Jetzt soll der mittlerweile 51-Jährige ein Spin-off der höchst erfolgreichen Sitcom planen. Ein Artikel von Hollywood Reporter berichtet über die wahnsinnig erfolgreichen Geschäftsstrategien des Schauspielers und deutet dabei auf einen Ableger hin; produziert von Smiths eigener Firma Westbrook Media.

Mode-Kollektion deutet an

Über das Spin-off ist sonst noch nichts bekannt. Weitere Hinweise kommen aber von der Mode-Kollektion, die Smith Anfang Oktober angekündigt hat und unter dem Namen „Bel-Air Athletics" läuft. Angelehnt an die Serie sollen die Kleidungsstücke wohl wieder Nostalgie auslösen und Lust auf Neues machen. Momentan ist die Kollektion ausverkauft und vorübergehend durch eine Halloween Aktion ersetzt.

Für Fans heißt es abwarten

In der Zwischenzeit heißt es für Fans abwarten. Die Pläne sind bekannt und mehr Details werden wohl nach und nach ans Tageslicht kommen. Die Wartezeit könnte man mit dem Original überbrücken; alle 148 Folgen stehen nämlich auf Netflix zur Verfügung. Außerdem kann man Will Smith derzeit im Kino als Hauptrolle in Ang Lee und Jerry Bruckheimers Drama/Thriller "Gemini Man" sehen. (TT.com/mosc)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Das Tiroler ORF-Landesstudio in Innsbruck.Exklusiv
Exklusiv

ORF-Landesstudio Tirol: Zwei Promis weg vom Schirm

Völlig überraschende Personalrochade beim ORF Tirol: Zwei bekannte Moderatoren von „Tirol heute“ sollen durch neue Gesichter ersetzt werden.

Die 27 Finalisten von "Ninja Warrior Germany".RTL-Show
RTL-Show

Alexander Wurm gewinnt „Ninja Warrior“, für Tiroler reichte es nicht

Wie letztes Jahr wurde der 23-jährige Alexander Wurm “Last Man Standing“ in der Parcour-Show. Zum ersten Mal wurde heuer mit Arleen Schüßler auch eine “Last ...

kino
Die 19-jährige Claudia Emmanuela Santoso gewann das diejährige TVOG-Finale.Fernsehen
Fernsehen

Claudia Emmanuela Santoso gewann „Voice of Germany“-Finale

Sie galt als Favoritin und setzte sich am Ende tatsächlich durch: Die 19-jährige Musikwissenschaftsstudentin Claudia Emmanuela Santoso überzeugte im Finale P ...

Das in Georgien spielende Drama erzählt, wie sich ein angehender Tänzer des georgischen Nationalballetts in einen anderen Studenten verliebt.“And then we danced“
“And then we danced“

Film über zwei schwule Tänzer sorgt in Georgien für Proteste

Das Drama „And then we danced“ erhitzt in Georgien die Gemüter. Bei Protesten gegen den Film kam es zu 27 Festnahmen, zwei Polizisten wurden verletzt.

kino
Der 32-jährige Schwazer Manuel Eder will heute beim Ninja-Finale hoch hinaus.RTL-Show
RTL-Show

Finale: Zwei Tiroler stürmen heute Abend auf den Ninja-Olymp zu

Mit Manuel Eder und Simon Brunner haben heute (20.15 Uhr, RTL) zwei Tiroler beim Finale von „Ninja Warrior Germany“ den Mount Midoriyama im Visier.

kino
Weitere Artikel aus der Kategorie »