Letztes Update am Do, 17.10.2019 13:09

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Serien

52 neue Folgen: Pinocchio kommt zurück ins Fernsehen – in 3D

„Kleines Püppchen, freches Püppchen...“: Das ZDF erweckt „Pinocchio” wieder zum Leben. Die Holzpuppe ist ab 2021 in 3D zu sehen – in 52 neuen Folgen. Sein Zuhause teilt er sich mit Nachkömmlingen bekannter Märchenfiguren.

null

©



Mainz – Das ZDF plant eine Neuauflage der Kinderserie „Pinocchio“. Die zum Leben erwachte Holzpuppe soll nun in 3D-Animation über den Bildschirm wandern, wie der Mainzer Sender mitteilte. Die 52 Folgen werden voraussichtlich ab 2021 bei KiKA und im Zweiten zu sehen sein.

Die Serie ist eine Zusammenarbeit des ZDF mit der italienischen RAI und der France Television. Es gab schon viele Verfilmungen des Klassikers von Carlo Collodi. Unter anderem entstand 1976 eine japanische Zeichentrickfassung, die im ZDF ausgestrahlt wurde.

In der 3D-Fassung, die nun entsteht, kommen neue Figuren hinzu. Demnach lebt Pinocchio mit seinem Schöpfer Gepetto am Rande eines verwunschenen Märchenwaldes. „Die Dorfbewohner sind bekannte Märchenfiguren wie Schneewittchen, der große böse Wolf oder der Lebkuchenmann. Mit deren Kindern ist der gutherzige Pinocchio befreundet“, so die ZDF-Mitteilung. „Auch dabei sind Volpek und Korat, die Nachkommen der Antagonisten Fuchs und Katze aus Carlo Collodis Roman „Die Abenteuer von Pinocchio“.“ (APA/dpa)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren


Schlagworte


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

In den Anden auf fast 4000 Metern beginnt Alejandro Landes seinen Film „Monos“. Dann geht’s tief in den Dschungel.Kino
Kino

„Monos“: Greller Fiebertraum im grünen Dschungel

Alejandro Landes erzählt in „Monos“ von einer Gruppe jugendlicher Kämpfer im Guerilla-Krieg. Der intensivste Film dieses Kinojahres.

kino
1994 wurden Matthew Perry, Jennifer Aniston, David Schwimmer, Courtney Cox, Matt LeBlanc und Lisa Kudrow mit "Friends" zu Stars.Kult-Serie
Kult-Serie

Alle Serien-Stars an Bord: „Friends“-Reunion ist in der Mache

Sie waren viel in den Schlagzeilen in jüngerer Vergangenheit – seit dem Instagram-Debüt von Jennifer Aniston sind auch ihre Co-Stars aus „Friends“ gefragt wi ...

kino
"Polanski Vergewaltiger" steht auf dem Spruchband einer Demonstrantin.Frankreich
Frankreich

Nach Vorwürfen gegen Polanski Filmpremiere verhindert

Dutzende Frauen blockierten am Dienstagabend den Zugang zu einem Filmtheater in Paris. Die französische Fotografin und Schauspielerin Valentine Monnier wirft ...

Ein Obergewerkschafter (Al Pacino) und sein Mann fürs Grobe (Robert De Niro). Martin Scorseses „The Irishman“ kommt diese Woche ins Kino. Ende des Monats startet er auf Netflix.Kino/Streaming
Kino/Streaming

Al Pacino und De Niro in „The Irishman“: Von Altersmilde keine Spur

Die Gangster von einst fürchten die Dunkelheit: Martin Scorsese blickt in „The Irishman“ mit seiner Filmfamilie zurück auf sechs Jahrzehnte Mafia-(Film-)Gesc ...

Durch Zukäufe hat Disneys Streamingdienst eine große Programmauswahl.Streaming
Streaming

Disneys Streamingdienst startete mit technischen Problemen

Einige Kunden beklagten sich am Dienstag über Schwierigkeiten beim Einloggen oder beim Zugriff auf einzelne Inhalte oder Funktionen.

kino
Weitere Artikel aus der Kategorie »