Letztes Update am Di, 25.02.2014 10:49

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


86. Oscars

Kinder von Judy Garland zollen „Zauberer von Oz“ Tribut

„The Hollywood Reporter“ berichtet über eine Wiedervereinigung von Liza Minnelli, Lorna Luft und Joey Luft zum 75-Jahres-Jubiläum des Kultfilms.



Los Angeles – Vom roten Teppich auf den gelben Ziegelsteinweg: Die Oscar-Verleihung am kommenden Sonntag (2. März) könnte zum 75-Jahres-Jubiläum des Klassikers „Der Zauberer von Oz“ eine Wiedervereinigung von Liza Minnelli, Lorna Luft und Joey Luft, ihres Zeichens Kinder der Hollywood-Ikone und „Dorthy“-Darstellerin Judy Garland, bringen. Das berichtet „The Hollywood Reporter“ unter Berufung auf Quellen.

Minnelli (67), Garlands Tochter aus zweiter Ehe mit Musical-Regisseur Vincente Minnelli, sowie Lorna (61) und Joey Luft (58) aus Garlands dritter Ehe mit Manager Sid Luft waren nicht immer gut miteinander ausgekommen, sollen sich dieser Tage aber besser verstehen. Erst vergangenen Oktober waren Minnelli und Lorna Luft, die beide als Schauspielerinnen und Sängerinnen in die Fußstapfen ihrer legendären Mutter traten, bei einem Benefizkonzert nach 20 Jahren erstmals wieder gemeinsam aufgetreten. Joey Luft indes hat sich nach vereinzelten TV-Rollen als Kind aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Details zum gemeinsamen Auftritt sind noch nicht bekannt. Die die Preise verleihende Academy, die nach dem James-Bond-Tribut im Vorjahr für heuer eine Ehrung der „Helden auf der großen Leinwand“ aus Vergangenheit und Gegenwart angekündigt hatte, hat den Bericht bisher nicht bestätigt. (APA)