Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 21.10.2017


Bezirk Lienz

Osttiroler Museen laden zum Finale der Saison

An den letzten Tagen vor der Winterpause servieren Aguntum und Schloss Bruck Kurzentschlossenen noch einmal das volle Programm – zum halben Eintrittspreis.

© Museum Aguntum



Von Claudia Funder

Lienz, Dölsach – Bis einschließlich 26. Oktober haben Kulturfreunde noch Zeit, das Museum „Aguntum Stadt“ und den archäologischen Landschaftspark in Dölsach und/oder das Museum Schloss Bruck in Lienz zu genießen – dann werden die Türen bis Anfang Mai dichtgemacht.

Rund 10.000 Besucher wurden heuer in Aguntum gezählt, sie kamen vor allem aus Österreich, Italien, Deutschland und Holland. Zusätzlich erlebten 4807 Theaterbesucher die Passionsspiele. In den nächsten Tagen werden Groß und Klein nochmals eingeladen, das Museum zu erkunden, römische Kleidung zu probieren, Puzzle und die Römer-Millionenshow zu spielen oder anhand eines Videofilms einen virtuellen Rundgang durch die Stadt zu machen. Die „Lauschtour“, die seit Kurzem zur Entdeckungsreise via Smartphone lädt, erfreut sich großer Beliebtheit. Die Neugestaltung des Freigeländes setzt die Besonderheiten des Areals bereits jetzt attraktiv in Szene. Besonders lohnenswert ist der Besuch von Aguntum in den letzten Öffnungstagen: Von 23. bis 26. Oktober kostet der Eintritt nur die Hälfte.

Schloss Bruck serviert zum Saisonfinale noch einmal ein dichtes Programm. Am Sonntag, 22. Oktober, wird um 11 Uhr unter dem Titel „besser anstath butter Zugger“ zu einer historischen Reise durch die alte Lienzer Backwelt gelade­n. Um 14 Uhr können Kinder im Workshop ein Hallow­een-Gruselskelett bastel­n.

Schloss Bruck bietet noch ein vielseitiges Programm.
- Museum Schloss Bruck/Weis

Am 26. Oktober lässt sich Martina Spiegl von 10 bis 16 Uhr im Zuge einer Schaurestaurierung bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Um 11 Uhr gibt Nationalpark-Rangerin Ute Igel unter dem Titel „Von Jägern und Gejagten“ Einblick in die Lebenswelt heimischer Vögel. Und um 14 Uhr geleitet die letzte Führung der Saison Besucher nochmals durch die diesjährige Sonderausstellung „Archaik-­Hightech“, die modernes Produktdesign historischen Objekten gegenüberstellt. Von 24. bis 26. Oktober sind die Eintrittspreise im Museum Schloss Bruck um die Hälfte reduziert.