Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 02.01.2018


Bezirk Landeck

Scheiber zeigt das Blau von Wasser und Leben

© Hauser



Galtür – Über großes Interesse an ihrer Ausstellung im Alpinarium Galtür darf sich die aus dem Ötztal stammende und in Innsbruck lebende Künstlerin Hanna Philomena Scheiber freuen. In der aktuellen Schau mit dem Titel „Chronology of Water“ befasst sich Scheiber mit den physikalischen Zuständen des alles Leben bedingenden Elementes und mit Prozessen der Transformation und Vergänglichkeit. Dazu lässt sie etwa blau eingefärbte Eisblöcke auf Leinwänden zerrinnen. Die so entstandenen Varianten von Blau im Dialog mit dem Weiß der Leinwände erzeugten, wie die Absolventin der Universität für Angewandte Kunst Wien sagt, ein Manifest des sich wandelnden Elementes Wasser. Eine weitere Serie von Arbeiten sind „tiefblaue Liebesbekenntniss­e“ zur hochalpinen Landschaft ihrer Heimat. Zu sehen sind Werke der Künstlerin aus den Jahren 2014 bis 2017 bis 14. Februar. Zur Ausstellung gibt es einen Katalog, in der Qualität eines Kunstobjektes. Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr. (hau)