Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 02.10.2019


Bezirk Schwaz

Kunstvoller Almabtrieb: Acrylgemälde von Tuxer Künstlerin

Kari Fankhauser mit einem ihrer neuesten Werke. Die Schnelligkeit, mit der sie detailgenau malt, ihr Gespür für Licht, Farben und Formen zeichnen die 15-jährige Autodidaktin, die nie einen Malkurs besuchte, aus.

© J.P. FankhauserKari Fankhauser mit einem ihrer neuesten Werke. Die Schnelligkeit, mit der sie detailgenau malt, ihr Gespür für Licht, Farben und Formen zeichnen die 15-jährige Autodidaktin, die nie einen Malkurs besuchte, aus.



Sie gilt als großes Talent in puncto Malerei: die 15-jährige Gymnasiastin Kari Fankhauser aus Tux. Mit zehn fing sie an, Acrylbilder zu malen. Bis ins kleinste Detail sitzt jeder Pinselstrich. Im September hat sich die Schülerin zwei Wochen lang vor ihrer Leinwand im „Alten Haus" dem Thema „Almabtrieb" gewidmet. Herausgekommen ist ein wunderschönes Acryl-/Ölgemälde mit geschmückten Kühen vor dem Olperer. Wer ihre Werke sehen will, kann das im „Alten Haus" in Madseit: www.dasaltehaus.at (ad)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.