Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 11.10.2019


Bezirk Landeck

Frizzey-Light-Benefizausstellung: 22 Künstler spenden Werke für Nepal

Frizzey Greif plant bereits seine nächste Tour nach Nepal.

© Frizzey LightFrizzey Greif plant bereits seine nächste Tour nach Nepal.



Es sind namhafte Maler, Bildhauer und Grafiker, die dem Prutzer Künstler Frizzey Greif ihre Unterstützung zugesichert haben — darunter etwa Erich Horvath, Gerald Nitsche oder Bernhard Witsch. Sie alle spenden Werke, die am 19. Oktober bei einer Frizzey-Light-Benefizausstellung auf Schloss Sigmundsried in Ried versteigert werden sollen. „Der Erlös fließt in die Frizzey Light Helptour 2020, sowie in den Bau von zwei Schulen in Mugu, dem ärmsten Gebiet in Nepal", erklärt Greif. Dort will er unter anderem eine Bildungseinrichtung für blinde Kinder errichten.

Der Kulturverein Siegmundsried habe sich bereit erklärt, das Projekt zu unterstützen. Der Prutzer Friedensbotschafter engagiert sich seit mehreren Jahren in den ärmsten Gegenden des Himalayastaates und wird die Gelegenheit nutzen, um Ausschnitte aus den Dokumentarfilmen „Nepal Help" zu zeigen. Beginn des Benefizabends ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. (TT)




Kommentieren


Schlagworte