Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 30.11.2019


Bezirk Kitzbühel

Abschlussausstellung „Designers in Residence“ in Hopfgarten

Die an DESIR beteiligten Handwerker und Designer mit der Projektleitung und den Ausstellungsgestaltern.

© RitschDie an DESIR beteiligten Handwerker und Designer mit der Projektleitung und den Ausstellungsgestaltern.



Hopfgarten i. Br. – Mit einer Multimedia-Ausstellung (Konzeption: Christian Dummer und Valerie Messini) werden am Sonntag, 1. Dezember, letztmalig die Arbeiten das Projektes „Designers in Residence“ (DESIR) von Netzwerk Handwerk präsentiert.

Internationale Designer arbeiteten dabei mit regionalen Handwerkern zusammen, entwickelten Objekte aus regionalen Materialien und begaben sich auf eine spannende Reise ins freie Feld des Experimentierens. Das Ergebnis waren vielfältige und spannende Objekte, ein Tisch – gedacht als Präsentationsobjekt für Käse – in Terrazzo-Technik aus Steinen und Sand der Fieberbrunner Ache gegossen und mit Tischbeinen aus Holz aus der Umgebung oder etwa ein Pinguin und ein Segelschiff in Origamifaltung mit verschiedenen Hölzern.

Die Ausstellung ist noch am 1. Dezember von 16 bis 20 Uhr im Rahmen der Hopfgartner Kunstweihnacht im „Ployhaus“ (Meierhofgasse 5) zu sehen. (TT)