Letztes Update am Mi, 11.10.2017 09:38

DPA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Literatur

Themenschwerpunkt Frankreich: Frankfurter Buchmesse ist gestartet

Die wichtigste Messe der Literatur-Branche im deutschsprachigen Raum soll auch heuer wieder mehr als eine Viertel Million Besucher anlocken.

Die Frankfurter Buchmesse startet am Mittwoch für Fachbesucher.

© APA/dpaDie Frankfurter Buchmesse startet am Mittwoch für Fachbesucher.



Frankfurt/Main – Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen hat in Frankfurt am Mittwoch die Buchmesse begonnen. Rund 7300 Aussteller aus mehr als 100 Ländern zeigen auf der weltweit größten Leitmesse ihre Produkte – das ist ein leichter Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt werden an den fünf Messetagen rund 270.000 Besucher erwartet.

An den Eingängen bildeten sich am Morgen lange Schlangen wegen der Gepäckkontrollen. Bis Freitag ist die 69. Frankfurter Buchmesse für Fachbesucher reserviert, am Wochenende ist das allgemeine Lesepublikum zugelassen.

Am Mittwoch steht auf der Messe unter anderem das „Selfpublishing“ im Fokus – immer mehr Menschen bringen Bücher im Eigenverlag heraus. Außerdem wird über die Meinungsfreiheit und mögliche Grenzen der Toleranz debattiert.

Ehrengast der Bücherschau ist Frankreich beziehungsweise der französische Sprachraum. Knapp 200 Schriftsteller aus den frankophonen Ländern kommen nach Frankfurt. (dpa)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Robert Menasse erhält den „Prix littéraire des lycées français“.Literatur
Literatur

Europäische Schüler zeichnen Robert Menasse aus

Der österreichische Schriftsteller wird für seinen Erzählband „Ich kann jeder sagen. Erzählungen vom Ende der Nachkriegsordnung“ mit dem Prix littéraire des ...

Peter Handke bei der Entgegennahme der Insignien vom schwedischen König.Reaktionen
Reaktionen

Serbiens Präsident zu Handke-Nobelpreis: „Ein weiterer unserer Nobelpreisträger“

Er erlebe Peter Handkes Nobelpreis, „als ob ihn einer von uns erhalten hätte“ und erwarte einen baldigen Besuch Handkes in Serbien, so Aleksandar Vucic.

Der 77-jährige Literat erhielt im Stockholmer Konzerthaus die beiden Insignien aus den Händen des schwedischen Königs Carl XVI. Gustaf.Nobelpreis 2019
Nobelpreis 2019

Handke-Nobelpreis: Zeremonie verlief nach Protokoll und ohne Störung

1560 Gäste verfolgten am Dienstagabend im Stockholmer Konzerthaus eine unspektakuläre Verleihung. Nicht darunter befanden sich aus Protest die Botschafter de ...

Am Nachmittag fand eine Protestaktion gegen die Vergabe des Literaturnobelpreises 2019 an den Kärntner Peter Handke in Stockholm statt.Nobelpreis-Verleihung 2019
Nobelpreis-Verleihung 2019

Nobelpreisvergabe an Handke: Proteste mit Schweigeminute für Srebrenica-Opfer

Vertreter der „Gesellschaft für bedrohte Völker“ demonstrierten am Dienstagnachmittag vor dem Stockholmer Konzerthaus gegen die Vergabe des Literaturnobelpre ...

Klaus und Sigrid Reisch haben die erste Ausgabe von Anke Reisch überreicht bekommen.Bezirk Kitzbühel
Bezirk Kitzbühel

Neues Buch würdigt Kitzbüheler Pionier Franz Reisch

Franz Reisch hat der Stadt Kitzbühel seinen Stempel aufgedrückt und die Weichen für den touristischen Erfolg gestellt. Ein Buch würdigt sein Schaffen.

Weitere Artikel aus der Kategorie »