Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 15.06.2018


Literatur

Frank Schätzing: Aus Algorithmen wird Leben

Das Thema der Artifiziellen Intelligenz beschäftigt erfolgreiche Thrillerautoren. In ihren Büchern bewegen sie sich nahe an der Realität.

© SchmitzFrank Schätzing hat sich in seinem aktuellen Werk mit der Verantwortung der Schöpfer von künstlicher Intelligenz beschäftigt.Foto: Schmitz



Innsbruck – Das Rennen ist im Laufen, Amerikaner, Russen und Chinesen, auch Europa, jeder versucht, als erster Artifizielle Intelligenz (AI) zu schaffen, die den entscheidenden Vorsprung in der Wirtschaft, der Forschung – und auch bei Streitkräften verschafft, um die Weltmacht Nummer eins zu sein. Während diese Anstrengungen mehr oder weniger öffentlich unternommen werden, wird über die Konsequenzen weit weniger nachgedacht. Was passiert nämlich, wenn diese geschaffene Superintelligenz über ihre Schöpfer hinauswächst, sich nicht mehr kontrollieren lässt, nicht lassen möchte?

Lange war Frank Schätzings neuer Science-Thriller erwartet worden. In „Die Tyrannei des Schmetterlings“ ist von AI die Rede: Im kalifornischen Silicon Valley entwickelt ein Software-Gigant eine mächtige Rechenmaschine. Den Forschern ist auch klar, dass eine Leitlinie entwickelt werden soll, um dem selbstständig denkenden neuen Bewusstsein eine Richtung zu geben – allerdings ist genau das die Krux. Denn um einigermaßen allgemein gültig zu sein, muss diese Leitlinie recht offen bleiben. Damit aber erlaubt sie der AI Spielräume. Und die können sich gegen die Schöpfer richten. Schätzing öffnet viele Türen, zeigt das Problem deutlich auf und packt es in eine spannende Story, die Sascha Rotermund mitreißend liest.

Den klaren Auftrag, eine Lösung für das Problem des Klima­wandels zu finden, hat der Hochleistungsrechner in Tom Hillenbrands „Hologrammatica“. Die (in dieser Zukunft schon recht vereinte) Menschheit hat erkannt, dass es großer Rechenpower und einer AI bedarf, um das Überleben der Menschheit zu sichern. Als das System jedoch vorschlägt, die Weltbevölkerung drastisch zu reduzieren, ziehen die Verantwortlichen den Stecker, isolieren die AI und halten die künftige Entwicklung derartiger Schöpfungen unter Verschluss. In dieser herrlich ausgedachten Welt jedoch, in der Hologramme die Umgebung bestimmen und Menschen zur Sicherheit ihr Bewusstsein im Quantenrechner tragen, beginnen Dinge schiefzulaufen. Es scheint so, also ob das Abschalten der AI nicht so ganz gelungen ist. In einer spannenden Schnitzeljagd arbeitet sich Detektiv Singh an die Lösung heran – die überraschend gelingt.

Thriller Frank Schätzing: Die Tyrannei des Schmetterlings. Gelesen von Sascha Rotermund, Der Hörverlag, 2 mp3-CDs, 39,95 Euro. Thriller Tom Hillenbrand: Hologrammatica. Gelesen von O. Siebeck, Lübbe Audio, 3 mp3-CDs, € 14,90.