Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 12.10.2019


Bezirk Landeck

Liebeserklärung an Chryseldis in Buchform

Gottfried Kompatscher (Tyrolia), Felix und Anna Mitterer, Günther Dankl und Musiker Siggi Haider präsentierten das Buch „Chryseldis“ auf Schloss Landeck.

© HauserGottfried Kompatscher (Tyrolia), Felix und Anna Mitterer, Günther Dankl und Musiker Siggi Haider präsentierten das Buch „Chryseldis“ auf Schloss Landeck.



Das Leben und Werk von Chryseldis Hofer-Mitterer in Buchform zu fassen, war ein jahrelanger Herzenswunsch ihrer Tochter Anna und ihres Ehemannes Felix Mitterer. Ein Wunsch, welcher zu Lebzeiten der aus Landeck stammenden Künstlerin leider nicht realisiert werden konnte. Knapp zwei Jahre nach ihrem tragischen Tod wird er nun auf geradezu beispielhafte Art und Weise erfüllt.

Das am Donnerstagabend auf Schloss Landeck präsentierte Werk ist ein mit Herzblut niedergeschriebenes Liebesbekenntnis von Menschen, mit denen Chryseldis zeit ihres Lebens tief vertraut war. Herausgegeben von Günther Dankl und Elio Krivdic, sind es die Beiträge von Felix und Anna Mitterer, Agnes Büchele, Ruth Haas und Günther Dankl, welche nicht nur tiefen Einblick in das Schaffen einer Künstlerpersönlichkeit geben, sondern auch das Schaffen der Künstlerin ungemein seelentief beleuchten.

Durch die wunderbaren literarischen bzw. kunsthistorischen Beiträge und durch die Auswahl des Bildmaterials werden Chryseldis' Entwicklung hin zu einer unverwechselbaren Handschrift, ihr unvergleichlicher Zugang zu Fragen des Menschlichen, insbesondere zu weiblicher Thematik, ihre religiöse Tiefe und ihr philosophischer Hintergrund erklärt.

Für das überaus gelungene Layout zeichnet Tommi Bergmann verantwortlich. Das bei Tyrolia erschienene 224 Seiten umfassende Werk ist definitiv mehr als die längst überfällige Würdigung einer Künstlerpersönlichkeit. Es ist ein kleines Gesamtkunstwerk, das über Kunst und Literatur hinaus ganz auf den Kern, die Seele allen kreativen Schaffens abzielt. (hau)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.