Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 02.11.2019


Exklusiv

Buchpreis-Anwärterin Edelbauer: „Das Wundersame ist verschwunden“

Am Montag wird der Österreichische Buchpreis vergeben. Gute Chancen hat Raphaela Edelbauer. Ein Gespräch über Preise und Wissenschaftsskepsis.

„Mein Buch war vor der Verkündung der Shortlist nicht schlechter als danach.“ Raphaela Edelbauer (Buchpreis-Nominierte)

© fotoruth„Mein Buch war vor der Verkündung der Shortlist nicht schlechter als danach.“ Raphaela Edelbauer (Buchpreis-Nominierte)