Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 10.08.2018


Medien

Tiroler ORF-Chef (vorerst) auf Zeit

Der gebürtige Osttiroler Robert Unterweger (50) folgt Brigitte Gogl (56) nach. Sie verlässt das Haus am Rennweg nach 30 Jahren auf eigenen Wunsch.

© HammerRobert Unterweger ist neuer Chefredakteur des ORF Tirol.



Wechsel an der redaktionellen Spitze des ORF Tirol: Seit gestern ist Robert Unterweger (50) neuer Chefredakteur. Der gebürtige Osttiroler folgt Brigitte Gogl (56) nach. Sie verlässt das Haus am Rennweg nach 30 Jahren auf eigenen Wunsch.

Diese Rochade stand schon länger fest. Ebenso bleibt es dabei, dass Unterweger nur ein Chef auf Zeit ist — zumindest vorerst. Denn er ist interimistisch bis Ende 2018 bestellt. Dann wird der Posten des Chefredakteurs neu ausgeschrieben. Unterweger hat gute Chancen, sich bei dieser Ausschreibung durchzusetzen und sein eigener Nachfolger zu werden.

Viel wird davon abhängen, wer neuer Landesdirektor des hiesigen ORF wird. Amtsinhaber Helmut Krieghofer (66) verabschiedet sich mit Jahreswechsel in die Pension.

Über seine Nachfolge wird heftig spekuliert. Wirtschaftskammer-Direktorin Evelyn Geiger-Anker wird genannt, ebenso Peter Fritz (ORF-Korrespondent in Brüssel), der Südtiroler Andreas Pfeifer (Leiter der ORF-Außenpolitik), Tirol-Werber Josef Margreiter oder Medienexperte Stefan Lassnig.

Unterweger hat sich vor sieben Jahren schon einmal für den Job des Landesdirektors beworben. Damals setzte sich Krieghofer durch. Ob er sich jetzt auch für Krieghofers frei werdende Stelle bewirbt, ließ der nunmehrige Chefredakteur offen. „Sicher ist, dass ich mich als Chefredakteur bewerbe, über 2018 hinaus", sagt Unterweger. (mark)




Kommentieren


Schlagworte