Letztes Update am Fr, 22.03.2019 12:44

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Medien

„Krone“-Konflikt nach Benko-Einstieg eskaliert: Dichand klagt Funke

Der Konflikt zwischen den Eigentümern der „Kronen Zeitung“ – der Familie Dichand und der deutschen Funke-Gruppe – eskaliert wieder. Nachdem die deutschen Hälfteeigentümer die Entlassung von Chefredakteur Christoph Dichand einklagen wollen, kontert dieser mit einer „Ausschlussklage“ gegen die „Funke“-Gruppe.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Gerhard Kathrein • 23.03.2019 17:24
Die Krone unabhängig? Was für ein Witz. Auszug aus einem Standardartikel. Im zweiten Quartal 2018 über 46 Mio. Euro für Werbung in Medien ausgegeben. Die Spendings blieben damit gegenüber dem Vergleichszeitraum 2017 stabil. Über elf Millionen gingen an die reichweitenstarken Boulevardmedien "Krone", "Heute" und "Österreich".
Franz Hangl • 22.03.2019 21:00
Unabhängig wärs glaubt .Die Krone ist doch eine Zeitung der Regierung

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen