Letztes Update am Fr, 27.09.2019 12:05

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Medien

Tiroler Marend war wieder das gesellige Highlight der Medientage in Wien

Das Highlight der diesjährigen Österreichischen Medientage war auch heuer wieder der Tiroler Marend. Zum fünften Mal traf sich das Who is Who der Medienbranche beim traditionellen Empfang von Moser Holding, Tiroler Tageszeitung und den Bundesländerinnen-Magazinen.

Thomas Kralinger (Kurier), Markus Breitenecker (GF Pro7/Sat1/PULS4) mit Kathrin Zechner (ORF-Programmdirektorin), Moser-Holding-CEO und Gastgeber Hermann Petz und APA-Geschäftsführer Clemens Pig (v. l.).

© Dalia FögerThomas Kralinger (Kurier), Markus Breitenecker (GF Pro7/Sat1/PULS4) mit Kathrin Zechner (ORF-Programmdirektorin), Moser-Holding-CEO und Gastgeber Hermann Petz und APA-Geschäftsführer Clemens Pig (v. l.).



Wien – Wenn die Moser Holding zur „Tiroler Marend“ lädt, dann lässt sich das Who’s who der österreichischen Medienbranche nicht lange bitten. So folgten heuer bereits zum fünften Mal die Mediengrößen des Landes der Einladung von Moser Holding, Tiroler Tageszeitung und den Bundesländerinnen-Magazinen, um den ersten Kongress­tag, der im Erste Bank Forum stattfindet, zünftig ausklingen zu lassen.

„Wir freuen uns sehr, dass die Tiroler Marend zum gefragtesten Side-Event der Österreichischen Medientage geworden ist und wir auch diesmal wieder starke Tiroler Akzente setzen dürfen“, so Moser-Holding-Vorstandschef Hermann Petz.

Wie es sich für Regionalmedien gehört, stand der Abend auch kulinarisch im Zeichen der Regionalität. So kredenzten Helga und Thomas Heim von der Ziller­taler Heumilchsennerei ein köstliches Tiroler Buffet, dazu konnten die Gäste Tiroler Kola, Zillertal Bier, „Brixentaler Zirbener“ und Whiskey aus Tarrenz genießen. Musikalisch sorgten die Hoameli- gen mit echter Tiroler Volksmusik und jazzig-poppigen Acoustic-Stücken für einen besonders stimmigen Rahmen.

„Weil beim Reden die Leut’ z’sammenkommen, gewinnen heute persönliche Kontakte und Gespräche noch mehr an Bedeutung“, war sich auch die große Gästeschar einig, die den Abend sichtlich genoss. Unter den Gästen waren unter anderem: Ale­xander Wrabetz (ORF), Markus Breitenecker (ProSieben

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Sat1/ PULS4), Johannes Bruckenberger (APA Austria Presse Agentur), Georg Doppelhofer (Regionalmedien Austria), Kathrin Zechner (ORF), Markus Mair (Styria Media Group).

Kommunikativ: Moser-Holding-Vorstand Silvia Lieb mit dem VÖZ-Präsidenten Markus Mair (Styria Media Group).
Kommunikativ: Moser-Holding-Vorstand Silvia Lieb mit dem VÖZ-Präsidenten Markus Mair (Styria Media Group).
- Dalia Föger