Letztes Update am Mo, 21.10.2019 16:49

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Exklusiv

„Dr. Sommer“ im Wandel: Die skurrilsten Fragen aus 50 Jahren

„Hilfe, mein Freund sieht aus wie eine Klobürste“: Seit 50 Jahren ist „Dr. Sommer“ eine Institution in der „Bravo“. Ein Team beantwortet unter diesem Namen brennende Fragen von Jugendlichen zu Liebe, Sex und Zärtlichkeit. Früher war „Dr. Sommer“ eine Ein-Mann-Institution. Was sich seither geändert hat – und noch ändern wird.

Die "Bravo"-Aufklärungs-Rubrik "Dr. Sommer" klärte Generationen in drei Nationen auf – heute vorwiegend online.

© dpaDie "Bravo"-Aufklärungs-Rubrik "Dr. Sommer" klärte Generationen in drei Nationen auf – heute vorwiegend online.



Innsbruck, München – Generationen von Jugendlichen haben sie interessiert gelesen – oder sich zumindest darüber amüsiert: Die Fragen an „Dr. Sommer“ (und die Antworten darauf) sind legendär. Jetzt wurde Deutschlands wohl bekannteste Institution der Aufklärung 50 Jahre alt. Am 20. Oktober 1969 war die Rubrik zum ersten Mal in der Bravo zu lesen, die jahrzehntelang eine Kultzeitschrift war und ein Muss auf dem Schulhof.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden