Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 13.11.2019


Exklusiv

Moderatorenstreit beim ORF Tirol: Auf Drängen von Berger ist Wrabetz am Zug

Die überraschende Personalrochade beim ORF Tirol zieht weiter ihre Kreise. Jetzt hakte Betriebsrat Erhard Berger ein — mit anwaltlichen Rat. Er spart auch nicht an Kritik an seinen Vorgesetzten.

ORF-Landesdirektor Robert Unterweger (l.) steht hausintern unter Druck, Generaldirektor Alexander Wrabetz wurde darüber informiert.

© APA/ORF/ROMAN ZACH-KIESLINGORF-Landesdirektor Robert Unterweger (l.) steht hausintern unter Druck, Generaldirektor Alexander Wrabetz wurde darüber informiert.



Innsbruck, Wien – Im ORF Tirol stehen die Zeichen auf Konflikt. Die Wogen gehen hoch, seit via TT bekannt wurde, dass Sybille Brunner und Georg Laich als Moderatoren der Nachrichtensendung „Tirol heute“ mit Jahresende abgesetzt werden. Landesdirektor Robert Unterweger und Chefredakteur David Runer haben dies unter dem Titel „Generationswechsel“ der Belegschaft schmackhaft zu machen versucht. Nachträglich. Und hier hakt Betriebsrat Erhard Berger ein, und zwar mit Nachdruck.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden