Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom So, 13.12.2015


Tirol

Die Sternlein auf ganz spezielle Art gezählt

Die Umsetzung des Songs im Videoclip ist ein echter Hingucker: Hannahs unkonventioneller Weg nimmt Fahrt auf.<span class="TS_Fotohinweis">Foto: Ariola</span>

© Die Umsetzung des Songs im Videoclip ist ein echter Hingucker: Hannahs unkonventioneller Weg nimmt Fahrt auf.Foto: Ariola



Mils b. Hall – Klare Worte, starke Aussagen, schrill­e Outfits, dafür steht die Tiroler Volkspop-Ikone Hanna­h schon seit geraumer Zeit.

Im ersten Quartal des nächsten Jahres kommt ihr mit Spannung erwartetes Album auf den Markt, und die erste Single zeigt schon, in welche Richtung es geht, nämlich in die kompromisslose. „Weißt du, wie viel Sternlein stehen“ ist ein kritisches Statement zur derzeitigen Lage der Nation, fernab von Heile-Welt-Schlagermusik. „Mir persönlich ist es ein großes Anliegen, für die Rechte von Frauen, Kindern und Randgruppen einzustehen und die Frage aufzu­werfen: Wie sicher fühlen wir uns eigentlich in unserer kleinkarierten, heimeligen Welt wirklich?“

Allein das Video auf YouTube entwickelt sich schon zum Hit, und heute ab 18 Uhr kann man das unkonventionelle Tiroler Mädel in der TT-Hit­parade auf Radio U 1 Tirol hören. (hubs)