Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 07.02.2017


Osttirol

Philharmonie mit hohem „Ausländeranteil“

null

© Erich Wolf



Lienz – Vor fünf Jahren wurde die Bläserphilharmonie Osttirol gegründet. Sie ist aus früheren Musikschul- oder Jugendblasorchestern hervorgegangen und hat deshalb auch viele junge Musikantinnen und Musikanten. „Der größte Teil ist zwischen 15 und 30 Jahren alt“, sagt Orchestermanager Thomas Leiter. Und noch etwas zeichnet den Klangkörper aus: Mehr als die Hälfte der etwa 75 Mitglieder wohnt nicht mehr in Osttirol. „Bei uns spielen viele Studenten mit, auch Musikschullehrer und sogar Profimusiker“, sagt Leiter. Ein Großteil der „Auswärtigen“ lebt in Innsbruck, andere wieder in Graz oder Wien. Daran passt sich die Arbeit des Orchesters an. „Wir haben pro Jahr zwei Projekte, und die legen wir so, dass davor Ferien sind, damit alle Zeit für die Proben haben.“ Folgerichtig ist die nächste Aufführung, ein Galakonzert unter der Leitung von Dirigent Lukas Hofmann in der RGO-Arena, am 4. März. Die Semesterferien im Februar werden intensiv für Proben genutzt.

Was das Orchester von herkömmlichen Musikkapellen unterscheidet, ist auch die Zahl an seltenen Instrumenten. Die Literatur, die für symphonische Blasorchester geschrieben wurde, erfordert Harfe, Kontrabass-Klarinette oder Kontra-Fagott. Auch verschiedene Pauken und ein Marimbaphon kommen zum Einsatz. Karteninfos zum Galakonzert am 4. März sind unter www.blaeserphilharmonie-osttirol.at zu finden. (co)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Dirigent Daniel Barenboim während der öffentlichen Generalprobe des Neujahrskonzert 2014 der Wiener Philharmoniker.Berliner Staatsoper
Berliner Staatsoper

Kritik an Stardirigent Barenboim: Opernintendant will Gespräche

Im Konflikt um den Führungsstil von Chefdirigent Barenboim setzt Opernintendant Matthias Schulz auf Dialog. Nach ersten Versammlungen soll es weitere Gespräc ...

Wolfgang Ambros ist Wahl-Tiroler. Im ländlichen Waidring schätzt er die Ruhe. Auch auf der Bühne geht er es gemächlicher an.Exklusiv
Exklusiv

Wolfgang Ambros: „In Pension gehe ich sicher nicht“

Wolfgang Ambros startet am 9. März in Innsbruck in seine x-te Konzerttournee. Ein Gespräch über politische und körperliche Zustände, das Älterwerden und pote ...

Gus Backus mit seiner Ehefrau im Februar 2018.1937-2019
1937-2019

Ein Sonnyboy des deutschen Schlagers: Gus Backus ist tot

Mit Hits wie „Da sprach der alte Häuptling der Indianer“ oder „Der Mann im Mond“ unterhielt Gus Backus Millionen. Nun ist er nach langer, schwerer Krankheit ...

Sieben Acts stehen beim deutschen ESC-Vorentscheid "Unser Lied für Israel" auf der Bühne in Berlin. Song Contest 2019
Song Contest 2019

Aus sieben Songs: Deutschland sucht sein „ESC-Lied für Israel“

Beim Eurovision Song Contest mussten sich die Fans in Deutschland jahrelang mit hinteren oder gar letzten Plätzen abfinden – bis 2018 Michael Schulte Vierter ...

Erwin & Edwin und Alix (Mitte): Morgen spielt die fünf Mann starke Truppe ihr erstes Clubkonzert in Tirol, im Wörgler Komma.Musik
Musik

“Erwin und Edwin“: Mit der Trompete in den Club

Am Samstag feiern Erwin & Edwin Tirolpremiere in Wörgl. Mit im Gepäck haben sie „Power“.

Weitere Artikel aus der Kategorie »