Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 14.06.2018


Kufstein

Musikalischer Ausflug in die 70er

Die Stimme von Supertramp, Roger Hodgson, begeisterte auf der Festung Kufstein.

© Michael Mader



Von Michael Mader

Kufstein – Weiße Schuhe, weiße Socken, weiße Hose, weißer Anzug, blaues Hemd und in der Hand eine Kaffeetasse. So erschien Roger Hodg­son am Dienstagabend bei seinem einzigen Österreich-Auftritt auf der Festung in Kufstein und wünschte sich vom Publikum, einander zu umarmen – auch wenn man seinen Nachbarn nicht unbedingt kenne. Der Mitgründer, Songwriter und vor allem auch die Stimme der Band Supertramp hatte noch keinen einzigen Ton gesungen, die nur gut 2000 Zuhörer aber bereits in der Tasche.

Trotzdem ließ er sich nicht lange bitten und präsentierte dem Publikum in knapp 90 Minuten das, was es hören wollte – die Songs, die es bereits aus der Kindheit kennt und die auch heute noch immer wieder im Radio gespielt werden. Darunter den in den USA und im UK erfolgreichsten Supertramp-Song „The Logical Song“. Aber auch „Dreamer“ und „Breakfast in America“ durften an diesem Abend nicht fehlen. Unglaublich, dass die markant hohe Stimme von Hodgson auch mit 68 Jahren immer noch so klingt, wie man sie von einem Studioalbum kennt. Mit ein Erfolgsgarant für den gelungenen Abend waren natürlich auch die Profimusiker, die Hodg­son tatkräftig unterstützten. Eine gewaltige Inszenierung, unter anderem wenn beim Song „Lord is it Mine“ weiße Lichter direkt aus Hodgson zu kommen schienen und in den Himmel ragten. Doch das Publikum schien mehr Tempo zu wünschen und dem schien Hodgson zum Ende des Konzerts auch nachzugeben: „Ich kann nicht gehen, ohne dieses Lied zu spielen“, rief er seinen Fans zu.

Und so endete mit „Give a Little Bit“ und „It’s Raining Again“ auf der Festung in Kufstein für viele Zuhörer ein musikalischer Ausflug in ihre Kindheit.


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Weihnachten
Weihnachten

Liedforscher: „Stille Nacht“ stirbt nicht aus

Alle Jahre wieder hat der Song „Last Christmas“ in der Vorweihnachtszeit im Radio Hochkonjunktur. Doch was erklingt heutzutage auch abseits der Popkultur noc ...

1943 - 1971
1943 - 1971

Rock-Poet im berüchtigten „Klub 27“: Jim Morrison wäre heute 75

Sein dunkler Gesang und seine laszive Ausstrahlung sind legendär. Doch weil Jim Morrison „Sex & Drugs & Rock ‚n‘ Roll“ so hemmungslos auslebte wie kaum ein a ...

Musik aus Tirol
Musik aus Tirol

Zehn Jahre Naked Truth: „Musik machen geht ja ewig“

Ein Jahrzehnt Band-Geschichte schreibt die Tiroler Rock-Combo „Naked Truth“ und spielt dazu heute Abend um 21 Uhr zum großen Jubiläumskonzert im Treibhaus-Ke ...

Haus der Musik
Haus der Musik

Sonntagsmatineen feiern 20-Jahr-Jubiläum

Sie haben Stammpublikum und neuen Zuwachs, bieten anspruchsvolle Programme ohne Eintritt (Spenden), heißen Menschen „von 0 bis 100" willkomm...

Musik
Musik

Der Bluatschink mag es, „wenn’s still isch“

„Wenn's still isch" — mit einem Adventprogramm von ganz besonderer Qualität ist das Lechtaler Erfolgsduo Bluatschink derzeit unterwegs. Dabe...

Weitere Artikel aus der Kategorie »