Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 21.06.2018


Osttirol

Jugend rockt einen Gottesdienst

In Abfaltersbach geht wieder eine Rockmesse über die Bühne. Alle sind eingeladen.

© Dekanatsjugend SillianHunderte Teilnehmer erwarten die Veranstalter am 7. Juli in Abfaltersbach. Den Gottesdienst selbst rockt die Iseltaler Formation The Leeks, beim Jugendfest danach tritt die Band Broseidon auf.



Von Christoph Blassnig

Abfaltersbach – Diese Idee hat weite Kreise gezogen: Im Jahr 2011 fand auf Anstoß von Dekan Anno Schulte-Herbrüggen hin ein Jugendgottesdienst auf der Burg Heinfels statt. Etwa 250 Jugendliche waren Teil des Ereignisses. Eine professionelle Bühne, dazu Licht- und Tonanlagen und ein eigener Dekanatsjugendchor – die erste Rockmesse war ein solcher Erfolg, dass im zweiten Jahr schon 400 junge und junggebliebene Menschen mitfeierten. „Sehr gerne würden wir wieder auf die Burg zurückkehren“, sagen Carolina Trauner und Lisa Senfter. Die beiden sind Teil eines 30-köpfigen Jugendteams, das die Organisation innehat. Doch nach der Renovierung von Burg Heinfels könnte noch weniger Platz vorhanden sein. „Schon mit 400 Leuten waren wir 2012 an der Grenze.“ Daraufhin wurde die Rockmesse nach Abfaltersbach verlegt. Zuletzt waren es bereits 800 Teilnehmer aus Süd- und Osttirol. Mit 700 Besuchern rechnen die Jugendlichen auch heuer wieder. „Immer am ersten Samstag in den Schulferien feiern wir unsere Rockmesse“, berichtet Lisa Senfter. Heuer findet der rockige Gottesdienst am 7. Juli um 20 Uhr statt. „Zugleich ist das die Vorabendmesse in Abfaltersbach. Es kommen also auch Ältere und sitzen in der ersten Reihe“, schmunzelt Lisa, ihre Kollegin Carolina und die Sillianer Dekanatsjugendleiterin Theresa Bergmann bestätigen. „Wir laden alle Süd- und Osttiroler ein, mit uns zu feiern.“ Die Live-Band kommt heuer mit The Leeks aus dem Iseltal. Nach der eigentlichen Rockmesse beginnt ein Jugendfest am Dorfplatz, das bis Mitternacht dauern wird. „Wir zeigen, dass die Jugend etwas ändern will und etwas verändern kann“, so die Organisatorinnen.

Carolina Trauner, Lisa Senfter und Theresa Bergmann laden zur Rockmesse (v. l.).
- Blassnig Christoph