Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 22.06.2018


Bezirk Schwaz

100 Schüler zeigen bei Musical ihr Können

© NMS ZellDie Proben laufen derzeit auf Hochtouren.Foto: Neue Mittelschule Zell



Zell a. Z. – Der Schulschluss steht vor der Tür und für so manchen startet danach der so genannte Ernst des Lebens. „Game Over“ heißt es treffend zuvor an der Neuen Musikmittelschule Zell am Ziller. Für das gleichnamige Musical laufen seit Monaten die Vorbereitungen und es wird eifrig geprobt.

Nächste Woche ist es dann so weit: Rund 100 Schülerinnen und Schüler der Musikklassen bringen zusammen mit ihren Lehrkräften kurz vor Schulschluss das Stück „Game Over“ des deutschen Ehepaares Wolfgang König und Veronika Reh auf die Bühne.

Es entführt das Publikum mit viel Schwung und Musik in die Welt der elektronischen Medien. Möafie, ein fanatischer Computerspiel-Designer, stellt mit seinem Assistenten Mäx seine Welt voller Fantasie in einer digitalen Studiowelt vor. Dabei wird schnell deutlich, wie gefährlich es sein kann, seine Identität leichtsinnig und ohne Überlegung dem Internet preiszugeben. Aufführungstermine in der Aula: 30. Juni, 17 und 20 Uhr, 3. Juli, 20 Uhr. (TT)