Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom So, 25.11.2018


Tirol

Auf zum Tiroler Operettenadvent in Matrei am Brenner

© LMS WipptalJährlich wiederkehrendes Highlight im Wipptal: der Tiroler Operettenadvent.



Zum 18. Mal geht heuer Anfang Dezember der Tiroler Operettenadvent in Matrei am Brenner über die Bühne, und zwar jeweils am 1. und 8. Dezember.

Diese einzigartige Veranstaltung im Wipptal in der Vorweihnachtszeit beginnt um 17 Uhr im Gemeindezentrum Pfons mit einem Weihnachtskonzert der Chorgemeinschaft, das von Bläser­ensembles und Saitenmusik zusätzlich musikalisch bereichert wird.

Ein Shuttledienst von der NMS in Matrei steht ab 16 Uhr zur Verfügung. Um 19 Uhr wird der Tirole­r Operettenadvent mit dem Einzug von Hirte­n und Engeln auf einer Pferdekutsche und einer Fanfare der Blechbläse­r eröffnet.

Anschließend gibt es die Möglichkeit, selbst eine vorweihnachtlich-romantisch­e Kutschenfahrt zu erleben.

Aus allen Gaststätten, aus jedem Winkel erklingt dann abends in Matrei adventliche Musik. Insgesamt zwölf verschieden­e Ensembles der Landesmusikschule Wipptal bzw. der heimischen Musikkapellen haben sich zu diesem Zweck zusammengetan und sorgen für die musikalische Umrahmung des adventlichen Treibens.

Das gesamte Marktl ist Schauplatz für Handwerkskunst und verschiedene Handwerksaus­stellungen. In manchen Gastlokalen wird Handwer­k auch vorgeführt.

Zusätzlich wird um 19.30 Uhr ein Kurzkonzert in der Hl.-Geist-Kirche vom Trentiner Männerchor und vom Sing Song Kreis aus Trins stattfinden. Um 20.30 Uhr gibt es im Weihnachtsgartl GH Lamm ein kurzes Hirtenspiel, jeweils von der Volksschule Matrei oder vom Naviser Viergsang.

Der Tiroler Operettenadvent ist und bleibt ein echtes Highlight zu Beginn der Vorweihnachtszeit. Ein Besuch lohnt sich. (hubs)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Volkskultur
Volkskultur

Claudias schönste Weihnachten

Herzerwärmende Songs gegen die Kälte unserer Tage – die bayerische Songwriterin Claudia Koreck schürt die Vorfreude auf die „stade“ Zeit.

Musik
Musik

Maskulines Drama auf Winterreise

Ilker Arcayürek mit Schuberts „Winterreise“ im Kammerkonzert-Zyklus.

Musik
Musik

Mozarts Musik kommt im digitalen Zeitalter an

Die internationale Stiftung Mozarteum hat mit der digital-interaktiven Edition DIME erstmals Notentexte von Mozart als Quellcodes online gestellt, die als so ...

Austro-Kandidat
Austro-Kandidat

„The Voice“-Export Alex Eder in Tirol: „Ich werde nicht aufgeben“

Bei „The Voice Of Germany“ war für Alexander Eder im Viertelfinale Endstation. Mit seiner tiefen Stimme will der Mostviertler jetzt aber hoch hinaus. Anlässi ...

Konzert
Konzert

Left Boy: Ein Hype, der mit einem Gig verblasst

Gute Musik, schlechtes Konzept: Das seit Jahren erwartete Konzert von Left Boy in Innsbruck stellte sich als bittere Enttäuschung heraus.

Weitere Artikel aus der Kategorie »