Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mo, 31.12.2018


Osttirol

„Todo Flamenco“ in Kals

Die Flamencotänzerinnen "Las Hermanas" begrüßen am 1. Jänner in Kals das neue Jahr

© Franz RauchDie Flamencotänzerinnen "Las Hermanas" begrüßen am 1. Jänner in Kals das neue Jahr



Am Neujahrstag, dem 1. Jänner 2019, wird es in Kals exotisch. Auf dem Programm steht das Konzert „Todo Flamenco" (Alles Flamenco) mit der Kärntner Gitarristin Julia Malischnig (Gitarre, Gesang). Mit ihr spielen Dimitriy Savitskiy (Gitarre, Mandoline), Oliver Steger (Bass), Dieter Stemmer (Piano) und Ingrid Oberkanins (Perkussion). Als Tänzerinnen sind „Las Hermanas" zu bewundern. Das Konzert umfasst Musik von klassischen spanischen Komponisten, andalusische Folklore und orientalische Einflüsse. Temperament und Leidenschaft stehen dabei im Vordergrund. „Todo Flamenco" findet im Johann-Stüdl-Saal in Kals statt und beginnt um 20.30 Uhr. Karten gibt es im Infobüro in Kals und an der Abendkasse. Vorverkaufspreis: 18 Euro. (TT)