Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 07.03.2019


Bezirk Schwaz

Après-Ski-Party mit DJ Ötzi steigt in Tux

Tux 2017: DJ Ötzi versteht es, die Leute mitzureißen. Das will er auf seiner dritten Gipfeltour am 21. März am Tuxer Dorfplatz wiederholen.

© DählingTux 2017: DJ Ötzi versteht es, die Leute mitzureißen. Das will er auf seiner dritten Gipfeltour am 21. März am Tuxer Dorfplatz wiederholen.



„Du bist nur in deiner Kraft, wenn du weißt, wo du herkommst!" So lautet der Leitspruch von Gerry Friedl­e alias DJ Ötzi. Es ist daher sein­e ganz besondere Liebeserklärung an die Alpen, die ihn 2019 zum bereits dritten Mal zur Gipfeltour durch Österreich veranlasst.

Dabei handelt es sich um eine alpine Konzertreihe, mit der der gebürtige Tiroler Hitgigant durch insgesamt acht Skiorte Österreichs tourt. Am 21. März ist der Tourstopp in Tux-Lanersbach. An jenem Donnerstag wird am Dorfplatz unter dem Motto „Einfach kommen und mitfeiern" ein weiteres Hitfeuerwerk mit DJ Ötzi gezündet.

Dabei wird Gerry Friedl­e seine Fans nicht nur mit vielen seiner eigenen Hits, sondern auch mit unzähligen internationalen Party-Songs — in gewohnter Gipfeltour-Manier an den Turntables — begeistern. Als besonderes Highlight dürfen sich die Besucher auf sein neues Album freuen, das im Zug seines Jubiläumsjahres auch auf der Tour nicht fehlen darf.

DJ Ötzi sorgte bereits 2017 und 2018 für einen vollen Dorfplatz in Tux und eine Mega-Party. Der König des Après-Ski zeigte eindrucksvoll, was er am besten kann: entertainen. Denn bei seinem interaktiven Konzert ging es nicht ums Zuhören, sondern ums Mitmachen. Die Meng­e sang mit, sie sorgte unter Anleitung des Meisters für eine Choreographie mit ihren Händen zu Hits wie „Sweet Caroline" und „Anton aus Tirol", und mitunter gab sie auch laut „Hey Baby" johlend vor, was sie hören wollte. DJ Ötzi erfüllte freudig jeden Hitwunsch. Am 21. März folgt die Neuauflage. (TT, ad)




Kommentieren


Schlagworte