Letztes Update am Mo, 25.03.2019 15:24

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Musik

MTV Europe Music Awards 2019 wieder in Spanien: Sevilla ist Gastgeber

Nach Bilbao im Vorjahr findet die Megashow 2019 im andalusischen Sevilla statt - und zwar am 3. November im Kongress- und Ausstellungszentrum FIBES.

Abräumerin 2018: Camila Cabello .

© AFPAbräumerin 2018: Camila Cabello .



Sevilla – Die nächsten MTV Europe Music Awards werden erneut in Spanien verliehen: Nach Bilbao im Vorjahr findet die Megashow 2019 im andalusischen Sevilla statt - und zwar am 3. November im Kongress- und Ausstellungszentrum FIBES. Dies teilte der US-Medienkonzern Viacom, zu dem MTV gehört, am Montag mit.

„Wir freuen uns sehr, mit den 2019 MTV EMAs in Sevilla zu sein, einer lebendigen Metropole mit einer unglaublichen Musikkultur – die perfekte Kulisse für eine epische Musiknacht“, wurde Bruce Gillmer, Musikchef von Viacom, in einer Mitteilung zitiert. Die EMA-Verleihung werde in rund 180 Länder übertragen, hieß es. Es ist das erste Mal, dass die 1994 ins Leben gerufene Gala zwei Mal hintereinander in selben Land stattfindet.

Im vergangenen Jahr hatte die Oscar-nominierte Schauspielerin und Sängerin Hailee Steinfeld im baskischen Bilbao durch den Abend geführt. Die große Abräumerin dabei war die kubanisch-amerikanische Sängerin Camila Cabello, die gleich vier Trophäen einheimste. (APA/dpa)