Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 02.04.2019


Musik

„Historischer Schatz“ mit John und Yoko aufgetaucht

Länger im Bett bleiben für den Frieden. John Lennon und Yoko Ono hielten 1969 eine Woche lang bei einem sogenannten Bed-in Hof.

© imago/Cinema Publishers CollectiLänger im Bett bleiben für den Frieden. John Lennon und Yoko Ono hielten 1969 eine Woche lang bei einem sogenannten Bed-in Hof.



Den Haag – Ein verschollener Farbfilm des legendären „Bed-in“ von Ex-Beatle John Lennon und seiner Frau Yoko Ono ist in den Niederlanden wieder aufgetaucht. Die Bilder der Aktion des Künstler-Paares, das nach seiner Hochzeit im Namen des Weltfriedens eine Woche lang in einem Amsterdamer Hotelbett verbrachte und sich dabei interviewen und filmen ließ, gingen 1969 um die Welt.

Ein Teil der Aufnahmen verschwand allerdings bald. Es war der zweite Teil von Aufnahmen, die niederländische Journalisten für eine Doku über Lennon und Ono in Farbe gedreht hatten. Die Bilder wurden nur einmal öffentlich gezeigt, danach verschwanden sie im Archiv des öffentlich-rechtlichen Senders KRO. Dort ging bei einem Großputz in den 80er-Jahren die Spule des Films kaputt.

Schließlich wurde der Film in letzter Minute von Jan Hovers, einem damaligen Mitarbeiter des Archivs, gerettet. „Da war ein Karton, auf dem mit großen Buchstaben stand: ‚Flitterwochen von John Lennon, zweiter Teil‘“, erzählte Hovers im niederländischen Fernsehen. Er habe geglaubt, dass es sich um eine Kopie handle, und habe den Karton zu Hause in seinem Keller verstaut. Jetzt endlich habe sich aber herausgestellt, „dass ich jahrzehntelang einen historischen Schatz bei mir hatte“, sagte Hovers.

„Das ist er tatsächlich“, bestätigte Beatles-Historiker Mark Lewisohn die Echtheit der Filmaufnahmen vor mittlerweile 50 Jahren. Das Amsterdamer Hilton-Hotel, in dessen Bett Lennon und Ono Hof hielten, machte aus diesem Anlass die Suite des Paares für zehn Tage der Öffentlichkeit zugänglich. An den Führungen durch die Suite nahmen damals Tausende Fans teil. (APA, AFP)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Bevor „Bilderbuch“ im kommenden Mai zweimal vor insgesamt 30.000 Leuten in Schönbrunn spielen, gastieren sie am 24. April erstmals in der Innsbrucker Dogana.Konzert
Konzert

„Bilderbuch“ feiert Österreich-Tour-Auftakt heute in Innsbruck

Gleich zwei neue Alben stellen die artifiziellen Entdecker „Bilderbuch“ heute in einer fast ausverkauften Dogana vor: „Mea Culpa“ und „Vernissage My Heart“.

events
Paenda bei der Eurovision Song Contest Farewell-Party des ORF am Dienstagabend.Eurovision Songcontest
Eurovision Songcontest

ESC-Hoffnung Paenda legte bei Farewell-Party neues Album vor

Die ESC-Verabschiedunds-Party des ORF nutzte Österreichs Songcontest-Starterin zur Präsentation der von ihr selbst geschriebenen Platte, die offiziell am 26. ...

Norah Jones hatte für ihre Erfolgsalben Anfang der Nullerjahre bereits neun Grammys abgestaubt.<span class="TT11_Fotohinweis">Foto: Imago</span>Musik
Musik

Norah Jones: Zurück in sieben neuen Facetten

Norah Jones wagt mit dem Album „Begin Again“ den Neuanfang.

Die Matreier Sängerin Sara Koell ist am Freitag, 26. April, Gastsängerin in der ORF-Show „Dancing Stars“.ORF-Show
ORF-Show

Osttirolerin Sara Koell singt für die Dancing Stars

Die Show „Dancing Stars" gehört zu den beliebtesten Sendungen des ORF, heuer läuft schon die zwölfte Staffel. In der Folge am Freitag, 26. A...

Kiefer Sutherland kommt Anfang Oktober auch für ein Konzert nach Wien.Album
Album

Der rockende Action-Held: Kiefer Sutherland singt Country-Song

Als Serienheld Jack Bauer bringt er jahrelang Terroristen zur Strecke, musikalisch ist er auch gern mal ein Softie. Kiefer Sutherland singt auf seinem neuen ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »