Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 05.04.2019


Innsbruck

Anton Larcher gibt bei der Tiroler Kaiserjägermusik den Ton an

Die Original Tiroler Kaiserjägermusik hat einen neuen Präsidenten. Anfang März wurde der Arzler Unternehmer und Landesjägermeister Anton Larcher einstimmig an die Spitze des Vereins gewählt.

Im März hat Larcher das Amt des Präsidenten übernommen.

© OTKMIm März hat Larcher das Amt des Präsidenten übernommen.



Innsbruck – Die Original Tiroler Kaiserjägermusik hat einen neuen Präsidenten. Anfang März wurde der Arzler Unternehmer und Landesjägermeister Anton Larcher einstimmig an die Spitze des Vereins gewählt. „Mir ist klar, dass die Kaiserjägermusik turbulente Jahre hinter sich hat. Ich sehe es als meine Aufgabe, diese Traditionskapelle wieder zu konsolidieren und zu alter musikalischer Stärke zurückzuführen. Dieser edle Klangkörper ist für mich ein Stück ,Tiroler Landeskultur‘“, sagt Larcher. In dasselbe Horn bläst auch Obmann Heribert Waldner: „Wir planen zurzeit das musikalische Jahr, mit unseren 45 aktiven Musikanten sowie mit den Gästen, wobei künftig auch Damen in unseren Reihen Platz finden und uns unterstützen werden.“ Erster Schwerpunkt sind die im Mai anstehenden Kirchenkonzerte und das Gauder Fest, es folgen Sommerkonzerte sowie diverse Auftritte. Der große Fokus liegt auf dem traditionellen Galakonzert am 8. Dezember. Als Dirigent wurde der renommierte Tiroler Musiker Thomas Ramsl gewonnen, der derzeit die musikalische Verantwortung trägt. (TT)