Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mo, 29.04.2019


Osttirol

Musik von Gustav Mahler

Das Tiroler Orchester „Sonarkraft“ tritt mit dem Kalser Tenor Wilfried Rogl am Freitag, den 3. Mai, im Stadtsaal Lienz auf.

© SonarkraftDas Tiroler Orchester „Sonarkraft“ tritt mit dem Kalser Tenor Wilfried Rogl am Freitag, den 3. Mai, im Stadtsaal Lienz auf.



Ein Konzertabend steht am Freitag, den 3. Mai, auf dem Programm der Stadtkultur Lienz. Zu hören ist Musik des Wiener Komponisten Gustav Mahler (1860—1911). Die „Lieder eines fahrenden Gesellen" waren Mahlers erster Liederzyklus, die Uraufführung fand 1896 statt. Der zweite Teil des Abends widmet sich der 1. Sinfonie von Gustav Mahler in einer Version für Kammerorchester.

Es spielt das Tiroler Streichorchester Sonarkraft, geleitet von Benedikt Melichar. Gesangssolist ist der Tenor Wilfried Rogl, geboren in Kals. Er erhielt seine Ausbildung am Tiroler Landeskonservatorium und an der Bruckner-Universität in Linz.

Das Konzert findet im Stadtsaal Lienz statt und beginnt um 20 Uhr. Karteninfos sind unter www.stadtkultur.at zu finden. (TT)