Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mo, 03.06.2019


Innsbruck

Ein harmonisches Finale in Innsbruck

Tausende Besucher in der Olympiaworld Innsbruck bejubelten die Preisverleihung zum Abschluss des 13. „World Music Festivals“

© Vanessa RachléTausende Besucher in der Olympiaworld Innsbruck bejubelten die Preisverleihung zum Abschluss des 13. „World Music Festivals“



Unter dem Beifall von rund 5000 Besuchern — und begleitet von einer „La Ola"-Welle nach der anderen — ist am Sonntag das 13. „World Music Festival" in Innsbruck mit der Preisverleihung in der Olympiaworld zu Ende gegangen. Zwei Tage lang hatten 185 Orchester, Ensembles und Solisten in den Kategorien Akkordeon, Steirische Harmonika und Mundharmonika um die Platzierungen gerungen. Nach der Begrüßung durch Jochen Haußmann, Präsident des veranstaltenden Deutschen Harmonika-Verbands, und BM Georg Willi wurden gestern die Preisträger bekannt gegeben. Die Königsklasse „Akkordeonorchester/Erwachsene/Höchststufe" — und damit auch den Ehrenpreis der Stadt Innsbruck — gewann das Gemeinschaftsorchester Akkordeon im Quadrat Mannheim und Hohner-Akkordeon-Orchester Reilingen. Insgesamt stellten sich rund 3000 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und zwölf weiteren Nationen der 23-köpfigen Jury — die sich vom Niveau, gerade auch im Nachwuchsbereich, beeindruckt zeigte. Die Ergebnisse aller Kategorien findet man online unter www.dhv-ev.de. (TT)

- Vanessa Rachlé

Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Die Berliner Hit-Combo Seeed wird in Ischgl aufdrehen.Wintersaisonstart
Wintersaisonstart

„Top of the Mountain Concert“: Seeed eröffnen Saison in Ischgl

Die zehnköpfige Berliner Combo spielt am 30. November zum Auftakt der Wintersaison auf der Ischgler Idalp. Seeed sind für ihre geballte Power bei Konzerten b ...

events
Sonnenbrillen müssen sein, schließlich ist es ja Vormittag: Andi Brunner, Hermann Ranftl, Herbert Praxmarer, Christian Häring und Reinhard Tamerl (v. l.) rocken als „The Vintage Retards“.Musik aus Tirol
Musik aus Tirol

„The Vintage Retards“: Souvenir in rockiger Form

Die Tiroler Band „The Vintage Retards“ und ihre erste CD, Marke Eigenbau.

Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Führung zu Stainer-Geigen aus aller Welt in Absam

In Washington findet man eine, in New York zwei und eine weitere in South Dakota: Wenn es um die Geschichte des Streichinstrumentenbaus geht...

Michael Jackson bei einem Konzert 1993.1958-2009
1958-2009

Kunst, größer als sein Leben? Vor zehn Jahren starb Michael Jackson

Die Popkultur der Gegenwart wäre ohne Michael Jackson nicht, was sie ist. Doch zehn Jahre nach dem Tod des Superstars liegt ein dunkler Schatten auf seinem A ...

250 Mitwirkende gestalteten in Hall eines der „Sieben Leben des Maximilian“, mit Sorgfalt und viel Engagement einstudiert von den hier mit Applaus bedankten Musikpädagogen und Ensembleleitern.Kaiser Max
Kaiser Max

„Münzwurf“ in Hall: Von der dritten Seite der Münze

Nach Lienz, Stams und Schwaz zeigte am Sonntag Hall unter dem Motto „Münzwurf“ einen Aspekt aus dem Leben von Kaiser Maximilian I. Kreative Köpfe und 250 tal ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »