Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mo, 22.07.2019


Bezirk Schwaz

Südtiroler Band siegte bei Nachwuchs-Contest in Zell

Die Gewinner Andy und Lukas Niederbrunner aus dem Ahrntal (Mitte) mit Albin (l.) und Christian Fankhauser und Moderator DJ Mox (r.).

© GmediaDie Gewinner Andy und Lukas Niederbrunner aus dem Ahrntal (Mitte) mit Albin (l.) und Christian Fankhauser und Moderator DJ Mox (r.).



Sieben Newcomer-­Bands kämpften beim zehnten Zillertaler Mander-Fest in Zell um den „Goldenen Sepp". Beim bereits dritten Nachwuchs-Contest wurden die drei Stücke langen Auftritte von einer fachkundigen Jury bewertet. Teilnehmer waren Die lustigen 4 sowie Jannik Schedlbauer (10) aus dem Bayerischen Wald, die Wiachn Zillertaler, die Kufsteiner Mander, Lautstark aus Reith, die Joglländer aus der Steiermark und Woazgruiba aus Südtirol, die zum Sieger gekürt wurden. (TT)