Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom So, 01.09.2019


Konzerte

Konzerte in Österreich: Ein Staraufmarsch zum Herbstbeginn

Herbert Grönemeyer kommt im September zu zwei Konzerten nach Österreich.

© imagoHerbert Grönemeyer kommt im September zu zwei Konzerten nach Österreich.



Wer mit dem Festivalsommer bereits abgeschlossen hat, für den hält der September Überraschungen bereit. Denn nicht nur feiern mehrtägige Musikevents in den kommenden Wochen fröhliche Urstände, auch die eine oder andere Open-Air-Veranstaltung ist dabei. Den ganz großen Namen wie Ariana Grande oder Herbert Grönemeyer begegnet man aber vorzugsweise in der Wiener Stadthalle.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Womit die publikumsstärksten Konzerte wohl schon genannt sind. US-Popstar Ariana Grande beehrt die größte Wiener Konzerthalle am 3. September und hat dafür gleich zwei Alben im Gepäck. Sowohl „Sweetener" aus dem Vorjahr, das der aktuellen Tour ihren Namen leiht, als auch das heuer vorgelegte „Thank U, Next" stehen im Zentrum ihrer Show. Nicht übersehen sollten Fans die Sicherheitshinweise, sind doch nur durchsichtige Taschen in der Halle erlaubt und wird empfohlen, „größere Gegenstände nicht zum Veranstaltungsort mitzunehmen".

Einen Nachschlag liefert Herbert Grönemeye­r: Bereits im März war er mit seinem „Tumult" hierzulande unterwegs, die große Nachfrage zieht nun einen weiteren Gig in der Wiener Stadthalle (12. September) sowie ein Open Air im steirischen Schladming (13. September) nach sich.

Verabschieden muss man sich hingegen langsam, aber sicher von der EAV: Die heimische Pop­institution um Klaus Eberhartinger und Thomas Spitzer macht Schluss mit lustig und hat für den 14. September ihr letztes Konzert in der Wiener Stadthalle angesetzt — zumindest dann, wenn sich Eberhartinger von seinen zuletzt erlittenen Rippenbrüchen rechtzeitig wieder erholt.

Und dann sind da noch die Festivals — nur eben mit weniger Hitze oder Zeltcharme als im Sommer. Das FAQ Bregenzerwald verbindet vom 3. bis 8. September Musik, Literatur und Diskurs mit Gästen wie Armin Wolf, David Schalko oder Avec.

Beim Fuzzstock am Klippitztörl in Kärnten wird am 6. und 7. September mit Voodoo Jürgens oder Kreisky getanzt, während das Take The A-Train in Salzburg die Gegend um den Hauptbahnhof mit jazzigen Klängen und anspruchsvollen Sounds bespielt. Vom 11. bis 15. September haben sich Bonapart­e, Oehl, Marc Ribot und My Ugly Clementine angesagt. (APA)