Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 12.10.2019


Bezirk Reutte

Mythos Austropop lebt im Zugspitzsaal

Gary Lux, Harry Stampfer, Ulli Bäer und Harald Fendrich (v. l.) haben die Austropop-Highlights im Gepäck.

© ZirknitzerGary Lux, Harry Stampfer, Ulli Bäer und Harald Fendrich (v. l.) haben die Austropop-Highlights im Gepäck.



Das Beste von Austria 3 bringen Wir 4 am Samstag, 26. Oktober, ab 20 Uhr in den Ehrwalder Zugspitzsaal. Wir 4 — das ist keine Austria-3-Coverband, das ist die Austria-3-Band mit Ulli Bäer, Gary Lux, Harald Fendrich (Bruder von Rainhard) und dem langjährigen Weggefährten und Schlagzeuger von Wolfgang Ambros, Harry Stampfer. Sie waren und sind als Produzenten, Texter, Musiker, Arrangeure oder Frontmänner an vielen Liedern der modernen österreichischen Musik beteiligt. Von Falco bis Ludwig Hirsch, von Georg Danzer bis Wolfgang Ambros bis hin zur legendären Band Austria 3 hinterlassen sie ihre musikalischen Spuren. Näher kann man dem österreichischen Mythos Austropop gar nicht sein als mit Hits wie „I am from Austria", „Da Hofa", „Jö Schau", „Für immer jung" oder „Zwickts mi, i man, i tram". Infos & Tickets: www.ehrwalder-eg.at. (TT)