Letztes Update am Di, 22.10.2019 13:30

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Musik

25 Jahre „Over The Hump“: Kelly Family feiert ihr Erfolgsalbum

Ein Vierteljahrhundert nach ihrem größten Erfolg blickt die (fast) wiedervereinte Kelly Family auf die Zeit zurück und bringt das Erinnerungsalbum „25 Years Later“ heraus.

Diesen Freitag erscheint das Erinnerungsalbum „25 Years Later“ der Kelly Family.

© Screenshot/Facebook/KellyFamilyDiesen Freitag erscheint das Erinnerungsalbum „25 Years Later“ der Kelly Family.



Berlin — Vor 25 Jahren gelang der Kelly Family mit dem Album „Over The Hump" und Liedern wie „An Angel" und „Why Why Why" der ganz große Durchbruch. Aus der Straßenmusiker-Familie wurden Teenie-Stars. Sie landeten auf unzähligen Bravo-Covern und noch mehr Postern an Kinderzimmer-Wänden. Ein Vierteljahrhundert danach blickt die Band — in veränderter Besetzung und ohne Paddy Kelly — auf die Zeit zurück.

Diesen Freitag erscheint das Erinnerungsalbum „25 Years Later". 16 Songs sind darauf zu hören, die sich vor allem mit der eigenen Geschichte, dem Zusammenhalt in der Familie befassen und dem, wie es damals war. „We were so young" heißt es in der Single-Auskopplung „Over The Hump". „Together we went over the hump" — zusammen haben wir es über den Berg geschafft. Auch vier Lieder aus dem Kult-Album hat die Familie noch einmal neu aufgenommen, darunter „Once in a while" und „Santa Maria".

„Mit diesem Album feiern wir das Jahr 1994, wir feiern ?Over The Hump'", sagte Angelo Kelly, der vom Nesthäkchen mehr und mehr zum Kopf der Familie wird, laut Mitteilung — und an die Adresse der Fans: „Wir feiern vor allem die letzten 25 Jahre mit euch. Für diese wundervolle Zeit möchten wir uns nun aus ganzem Herzen bedanken."

Nach ihrem überragenden Erfolg in den 1990er-Jahren war es einige Jahre ruhig geworden um die Geschwister. 2017 dann wagte ein Teil von ihnen ein erfolgreiches Comeback. Paddy macht inzwischen als Michael Patrick Kelly eine Solokarriere und Maite Kelly ist unter die Schlagersängerinnen gegangen. (APA/dpa)