Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 12.12.2015


Freizeit

Junge Darsteller auf der Bühne

null

© Hintner



Achenkirch – Um das Fremdsein geht es beim diesjährigen Weihnachtsstück der Heimatbühne Achenkirch. Wie gewohnt zeigen beim Weihnachtsstück Kinder und Jugendliche ihr darstellerisches Talent.

In dem Stück geht es um drei Ausländer, die eine Auskunft bei einer Familie einholen. Die Reaktion auf die Fremden ist bei jedem Familienmitglied anders. Da keiner die erhoffte Auskunft geben kann, einigt man sich, Nachbarn um Rat zu fragen, kommt miteinander ins Gespräch und begreift, dass Weihnachten ein Fest sein kann, das die Erfahrung von Nähe und Liebe wieder ermöglicht. Das Weihnachtsstück „Drei Fremde suchen Bethlehem“ stammt aus der Feder von Inga Barth-Grözinger und wird von den Nachwuchsschauspielern der Heimatbühne unter der Regie von Robert Pockstaller und Rosa Müller aufgeführt.

Am 20. Dezember um 16.30 Uhr spielt die Heimatbühne Achenkirch in der Mehrzweckhalle. Eine weitere Aufführung gibt es für die Achenkircher Senioren anlässlich ihrer Weihnachtsfeier. (hh)