Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 30.03.2016


Freizeit

Großer Einsatz für drei Tiroler Sozialprojekte

Ein besonderes Jubiläum feiert Tirols Skidimension am 6. April mit der 10. Benefiz-Adventure-Night auf Komperdell zu Gunsten Bedürftiger.

null

© Zangerl



Von Toni Zangerl

Serfaus – Das Finale der Winter­saison wird mit der 10. Adventure-Night am Mittwoch, 6. April, in Serfaus eingeläutet. Der Benefizgedanke wird gelebt und gefeiert.

Mehrere 100.000 Euro konnten in den vergangenen zehn Jahren an zahlreiche Hilfsorganisationen überreicht werden. Heuer gehen die gesamten Einnahmen aus der Nacht-Show im Skigebiet an drei soziale Einrichtungen: Einer der Nutznießer ist das „Haus Terra“ in Landeck – eine sozialpädagogische Wohngemeinschaft, in der Kinder und Jugendliche langfristig ein neues familienähnliches Zuhause finden können.

Auch die „Tiroler Sozialen Dienste“ dürfen sich auf finanzielle Unterstützung freuen. Diese organisiert die Grundversorgung von Asylwerbern in Tirol. Unbegleitet­e minderjährige Flüchtlinge im Alter von 14 bis 16 Jahren werden aktuell in vier Einrichtungen betreut und auf ihrem Weg in den Lehrstellenmarkt begleitet.

Auch für den gemeinnützigen Verein „LEWESO“ (Lebenswerte Sonnenterrasse), der unter dem Motto „Leben, voneinander Lernen und füreinander Dasein“ tätig ist, gibt es eine Geldspende. Ziel des Vereins ist ein generationenübergreifendes Miteinander für ein lebenswertes Umfeld in Serfaus-Fiss-Ladis.

Die Adventure-Night, die diesen Winter jeden Mittwoch unter dem Motto „Hallo“ auf Komperdell präsentiert wurde, stellte eine Hommage an die Gäste aus nah und fern dar. Das größte winterliche Freiluftspektakel Tirols setzt neue Maßstäbe mit Akrobatik, spektakulären Stunts und einer Ski-Show der Skischule Serfaus. Emotion und Action prägen den Abend. Beginn der finalen Show dieses Winters ist um 21.30 Uhr. Ab 19 Uhr und im Anschluss an die Show spielen die Pfunds-Kerle im Panorama-Restaurant. Die Tirol-Regio-Card und die Saisonkarten sind gültig.