Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 03.08.2016


Kitzbühel

Feste Wadln und fesche Dirndln

Gleich zwei trachtige Veranstaltungen locken am Freitag wieder Promis und Partygäste nach Kitzbühel.

null

© Rasmushof



Kitzbühel – Zeigt her eure Wadln, heißt es am Freitag in Kitzbühel. Gleich zweimal wird quasi auf die Alm zum Feiern geladen. Zum einen zu Signe Reischs Almsommerparty im Rasmushof und zum anderen auf Rosi’s Sonnbergstuben zur Almrauschparty. Die Tracht und der Spaß stehen bei beiden Veranstaltungen im Mittelpunkt und am Vorabend des legendären Kitzbüheler Jahrmarkts sind auch viele Prominente mit dabei.

Die 8. Rasmushof AlmSommerParty schwört auf Tradition und Freigeist, erinnert an die Schokoladenseite des Lebens und zieht Jung wie Alt gleichermaßen an, heißt es von den Veranstaltern. Gefeiert wird dabei bis in die Morgenstunden im Rasmushof, man sieht, wird gesehen, lässt los und hebt ab.

Die Einladungsliste spricht für sich und gute Unterhaltung – die Schauspieler Andrea L’Arronge, Jakob Seeböck und Julia Cencig werden ebenso erwartet wie Bettina Assinger mit Schönheitschirurg Veith Moser. Wirtschaftsgrößen wie Thomas Dims (Zillertaler Trachten), Günter Schwarzlmüller (ewe Österreich), Marion Pelzel (Estée Lauder) und KR Karl Fürnkranz werden sich unters Partyvolk mischen, wie die beiden Herausgeber Adi Weiss und Michael Lameraner.

Aber nicht nur am Fuße der Streif wird gefeiert, auch oberhalb von Kitzbühel stehen Dirndln und Lederhosen im Mittelpunkt, wenn Szenewirtin Rosi Schipflinger, Koch Fridel Schipflinger und Partymacher Christian Abermann auf Rosi’s Sonnberg­stuben zur Almrauschparty laden. Dort kommen Fans von knackigen Lederhosen, sexy Dirndln, von Alpenrock und Dancesounds, von Champagnerduschen und deftigen Schmankerln voll auf ihre Kosten. Und natürlich dürfen auch bei Rosi die Promis nicht fehlen. Und auf dem Programm steht unter anderem die Premiere der Rock-Oper „Nothing Else Matters“ von Lauren Francis, der „Rockerin der Klassikwelt“, mit dem Schlagzeuger Stephan Ebn.

Die Alm-Partys starten sowohl in der Sonnbergsube als auch im Rasmushof um 18 Uhr. (aha, TT)