Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 03.11.2017


Bezirk Schwaz

Dreimillionste Besucherin im Silberbergwerk

© FankhauserFamilie Janzen freute sich über die Überraschung von Florian und Ludwig Ledermaier (v. r.) am Eingang ins Schwazer Silberbergwerk.Foto: Fankhauser



Von Eva-Maria Fankhauser

Schwaz – Freudig reibt er sich die Hände. „Gleich kommen sie heraus“, sagt Ludwig Ledermaier. Der Geschäftsführer des Schwazer Silberbergwerks kann es kaum erwarten. Den Blick auf den Ausgang des Schaubergwerkes gerichtet, wartet er geduldig. Gestern nahm nämlich die dreimillionste Besucherin an der Führung unter Tage teil.

„Das gehört gefeiert“, sagt Marketingleiter Florian Ledermaier mit einem großen Strauß Blumen in der Hand. Zudem erhielt die Rekord-Besucherin einen besonderen Stein aus dem Bergwerk und einen Übernachtungsgutschein in der Silberregion Karwendel.

Langsam tuckert der rote Zug aus dem Stollen heraus. Ganz zum Schluss kommt Familie Janzen aus dem Berg hervor und wird von Chef Ledermair überrascht. Anne mit ihrem Sohn Jonathan im Arm ist die dreimillionste Besucherin des Schaubergwerkes. Sie kann ihr Glück kaum fassen. „Den Ausflug haben wir heute zum 40. Geburtstag meines Mannes gemacht“, sagt sie. Die Familie kommt aus Stuttgart und macht ein paar Tage Urlaub im Zillertal. „Wir fahren gerne nach Tirol in den Urlaub. Normalerweise gehen wir immer klettern, heute haben wir es endlich auch einmal in den Berg hinein geschafft“, freut sich ihr Mann Jens-Hendrick.

Vor 27 Jahren öffnete das Schaubergwerk erstmals seine Pforten. Rund 100.000 Besucher zählt die Schwazer Attraktion im Jahr. „Viele kommen aus Deutschland, Holland oder Italien“, erzählt Florian Ledermaier. Aber auch viele Franzosen und immer mehr Russen seien unter den Besuchern. Die 90-minütige Führung wird in bis zu 15 Sprachen angeboten.




Kommentieren


Schlagworte