Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 25.05.2018


Innsbruck-Land

Region Hall ist bereit für Halbmarathon

© Gerhard FlatscherDie Haller Altstadt gehört morgen wieder ganz den Läufern.Foto: Gerhard Flatscher



Hall – Der Countdown läuft: Mit dem 12. Raiffeisen Halbmarathon Hall – Wattens geht morgen Samstag die größte Sportveranstaltung der Region in Szene: Insgesamt rund 1000 Teilnehmer werden zu den diversen Bewerben erwartet, etwa 230 Helfer sind entlang der Strecken im Einsatz.

„Hart, aber herzlich“, lautet das Motto des läuferischen Großereignisses: Schließlich ist der Hauptlauf (Start: 16 Uhr) mit 21,9 km etwas länger als ein Halbmarathon, vor allem aber mit etlichen Höhenmetern gespickt. „Früher haben die Leute darüber gejammert“, lacht Rennleiter Heinz Lutz, Obmann des durchführenden Vereins Haller Lauftreff, „heute wird genau das als Besonderheit geschätzt.“ Das gilt auch für den Start- und Zielbereich in der unvergleichlichen Atmosphäre der Haller Altstadt.

Was Lutz auffällt: Der Staffellauf boomt. Viele Läufer würden vom Volkslauf – Start ebenfalls um 16 Uhr in der Haller Bachlechnerstraße – zur Halbmarathon-Staffel (12,6 plus 9,3 km, mit „Übergabe“ in Wattens) wechseln. „Daran sieht man klar, dass das Leistungsniveau bei den Hobbyläufern steigt“, meint Lutz.

Voller Einsatz ist in Hall auch beim Kinderlauf (ab 13 Uhr) und beim Zwergerllauf (ab 12.30 Uhr) zu erwarten.

In Wattens sind Organisationsleiter Josef Schuler und sein Team ebenfalls startklar – zum einen für den Halbmarathon, andererseits für die Kinderläufe, die schon ab 13.30 Uhr durchs Ortszentrum führen. Start ist erstmals beim Musikpavillon. Beim „Wattner Lauffestl“ wartet zudem ein buntes Show- und Bewegungsprogramm, u. a. mit Profisportler Lukas Steiner.

Übrigens: Nachmeldungen sind noch möglich – und zwar heute von 16 bis 20 Uhr sowie am Renntag ab 10 Uhr (bis eine Stunde vor Rennbeginn) in der NMS Europa in Hall. (md)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Freizeit
Freizeit

Alpinmesse in Innsbruck: Für die Berge gerüstet sein

Auf der Alpinmesse in Innsbruck tummelten sich am Wochenende die Bergsportler. Präsentiert wurde u. a. ein neuartiges Suchgerät für Helikopter.

TT-Magazin
TT-Magazin

Lärchen-Zapfen für die Zukunft zupfen

Zwei Forstarbeiter ernten für ihren Einsatz nicht nur Respekt, sondern auch Hoffnung für die Tiroler Wälder: Zapfen für Zapfen pflücken sie von den Ästen. Fü ...

TT-Magazin
TT-Magazin

Wildlife-Fotowettbewerb: Der traurige Clown

Der Spanier Joan de la Malla wurde für sein Foto des Langschwanz-Makaken Timbul beim „Wildlife Photographer of the Year“ in der Kategorie „Wildlife Photojour ...

Bildergalerie
Bildergalerie

So schön ist der Herbst in Tirol: Die besten Fotos der TT-Leser

Der Herbst hält Einzug in Tirol und sorgt für ein unvergleichliches Farbenspiel. Die schönsten Fotos der TT-Leser haben wir in einer Bilder-Galerie für euch ...

Bezirk Kitzbühel
Bezirk Kitzbühel

Bäuerinnen laden zum Schmankerlfest in Hopfgarten

Hopfgarten i. Br. – Zum bereits zweiten Mal veranstalten die Hopfgartner Bäuerinnen und Bauern sowie die Landjugend am morgigen Kirchtags-So...

Weitere Artikel aus der Kategorie »