Letztes Update am Sa, 23.06.2018 06:59

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Veranstaltungen

Sonnwendfeuer, Musik, Akrobatik: So feiert Tirol am Wochenende

Am ersten Sommer-Wochenende ist einiges los in Tirol. Nicht nur die zahlreichen Sonnwend-Feiern sind einen Besuch wert.

Auf den Bergen Tirols werden am Samstag hunderte Sonnwendfeuer entzündet.

© AV JenbachAuf den Bergen Tirols werden am Samstag hunderte Sonnwendfeuer entzündet.



Innsbruck — Mit Feuer am Berg wird jedes Jahr der Sommer in den Alpen begrüßt. Zahlreiche Gruppen und Vereine sorgen dafür, dass dieses Jahr am Samstag, 23. Juni, spektakuläre Höhenfeuer zu sehen sein werden. Die schönsten Sonnwend-Feste in Tirol sind die folgenden:

Sonnwendfeier auf der Innsbrucker Nordkette und auf dem Patscherkofel

Nicht nur traditionelle Feuer werden entzündet, an allen Stationen der Innsbrucker Nordkettenbahn werden außerdem musikalische und kulinarische Highlights geboten. Die Nordkettenbahnen verkehren ab 18 Uhr halbstündlich, die letzte Gondel vom Hafelekar talwärts startet um 23 Uhr. Die Feuer werden ab 22 Uhr flächendeckend entzündet.

Zahlreiche Feuer werden die Nordkette erleuchten.
Zahlreiche Feuer werden die Nordkette erleuchten.
- Ploner

Auch im Restaurant ,,Das Kofel" auf dem Patscherkofel gegenüber wird die beeindruckende Aussicht in Richtung Norden gefeiert. Dafür fährt die Pendelbahn zusätzlich zum regulären Betrieb von 18 bis 23.30 Uhr alle 30 Minuten. Die letzte Gondel ins Tal startet um 23.30 Uhr.

Sonnwend in der Tiroler Zugspitzarena

Die Bergfeuer von Ehrwald in der Tiroler Zugspitz Arena sind 2010 sogar zum UNESCO-Kulturerbe erklärt worden. Der Talkessel um Ehrwald, Lermoos und Biberwier ist die ideale Kulisse, wenn rund 10.000 einzelne Feuerstellen den Nachthimmel erleuchten.

Die Sonnwendfeuer um den Ehrwalder Talkessel gehören zum UNESCO-Kulturerbe.
Die Sonnwendfeuer um den Ehrwalder Talkessel gehören zum UNESCO-Kulturerbe.
- Müller

Sonnwendfeier am Wilden Kaiser

Am Hartkaiser, den man mit der Hartkaiserbahn in Ellmau (durchgehender Betrieb bis 00.30 Uhr) erreicht, werden bei der Grillparty „Feiabrenna" die Bergfeuer gefeiert. Auch beim Bergrestaurant Brandstadl, zu dem man mit der Brandstadlbahn in Scheffau (Sonderbetrieb von 18 bis 23 Uhr) gelangt, werden mit Einbruch der Dunkelheit Bergfeuer gezündet.

Sonnwendfeier auf der Hohen Salve

Am Abend des 23. Juni hat man auch von der Hohen Salve in den Kitzbüheler Alpen aus einen herrlichen Ausblick auf die umliegenden Berge. Die Gondelbahn Hochsöll in Söll und die Bergbahn Hopfgarten sind von 19 bis 23 Uhr in Betrieb.

Der Ski-Club Scheffau zündet zudem ein großes Feuer am Brandstadl an. Die Bergbahn hat von 18 bis 23 Uhr geöffnet.

Sonnwendfeier in den Kitzbüheler Alpen

Auch in St. Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf erleuchten unzählige Bergfeuer am Samstag die Nacht. Eine besonders schöne Aussicht gibt es von der Bergstation Harschbichl, die man mit den St. Johanner Bergbahnen erreicht: Bei klarer Sicht sieht man von dort oben viele hunderte Bergfeuer auf den Spitzen des Wilden Kaisers, Kalksteins, der Loferer und Leoganger Steinberge sowie am Kitzbüheler Horn.

null
- wildschoenau tourismus

Sonnwendfeier am Markbachjoch

In der Wildschönau wird der Sommer mit einem Fest am Markbachjoch begrüßt. Gefeiert wird mit einem eigenen großen Feuer bei Tiroler Schmankerln und zünftiger Musik. Die Markbachjochbahn in Niederau befördert alle Gäste ab 18 Uhr auf 1500 Meter.

Bilder gesucht

  • So schön sind die Sonnwend-Feuer in Tirol: Wir suchen die besten Leserbilder von den spektakulärsten Sonnwend-Feiern. Die besten werden in einer Bildergalerie und auf der Instagram-Seite der TT veröffentlicht.
  • Schickt uns eure Fotos an forum@tt.com

Auch abseits der Sonnwend-Feiern wird am ersten Sommer-Wochenende einiges an Events geboten. Hier eine Auswahl:

Ein Vormittag, wie man ihn sich gefallen lassen kann: Das letztjährige TT-Café in Telfs.
Ein Vormittag, wie man ihn sich gefallen lassen kann: Das letztjährige TT-Café in Telfs.
- Thomas Böhm

TT-Café in Telfs (Samstag)

Die große Frühstückstour der Tiroler Tageszeitung durch die Bezirke startet wieder — mit dem traditionellen Auftakt von 9 bis 12 Uhr vor dem Inntalcenter in Telfs. Zehn Stationen gibt es insgesamt, auf denen TT-Leser neben viel Information und Unterhaltung auch ein leckeres Frühstück erwartet. In drei Gesprächsrunden geht es in Telfs sowohl um Lokalpolitik und Wirtschaft als auch um Sport. Den Abschluss machen die Regisseure und Darsteller der Telfer Volksschauspiele, die auf der TT-Bühne über ihre neuesten Projekte sprechen.

Die internationalen Top-Athleten versprechen eine geniale Show in der Area 47.
Die internationalen Top-Athleten versprechen eine geniale Show in der Area 47.
- AREA47/Wyhlidal

Cliff Diving-Elite in der Area 47 (Samstag)

Im zehnten Jahr der Red Bull Cliff Diving World Series gastieren die internationalen Turmspringer erneut für ein Trainingscamp in der Area 47, Österreichs größtem Outdoor-Freizeitpark. Mit dabei ist auch Weltmeister Steven LoBue. Spektakuläre Ausnahmeleistungen sind bei der Cliff Diving Show am Samstag garantiert. Der Eintritt ist frei.

Julian Le Play gastiert in Hall.
Julian Le Play gastiert in Hall.
- Kidizin Sane

Julian Le Play in der Burg Hasegg in Hall (Samstag)

Der Wiener Sänger und Songwriter Julian Le Play präsentiert am Samstag in Hall sein drittes Album ,,Zugvögel". Mit großen Pop-Arrangements und Synthesizer widmet er sich darin dem Reisen. Nach den Konzert-Highlights mit Jan Josef Liefers und Radio Doria im Jahr 2015, mit ,,Seiler und Speer" 2016 sowie ,,Max Mutzke und MonoPunk" 2017 spielt im Rahmen des Burgsommers Hall heuer erneut ein Künstler in historischem Ambiente.

,,Kultur wächst nach"-Straßenfest (Samstag)

Am Vorplatz des Landestheaters findet am Samstagvormittag ab 11 Uhr das Abschlussfest nach neun Tagen Theaterfestival ,,Kultur wächst nach" statt. Nach über 110 Vorstellungen mit mehr als 20 Produktionen, in denen Kinder und Jugendliche aller Altersklassen mitwirkten, ist das große Finale ein buntes Straßenfest mit akrobatischen Acts und Live-Musik.

,,Inside Shakespeare" in Schwaz (Freitag und Samstag)

Im Franziskanerkloster in Schwaz feiert das Stück ,,Sein oder Nichtsein" — Frieden oder Krieg, inside Shakespeare der Theatergruppe ,,wortauftritt" am Freitag, 22. Juni, seine Premiere. Anhand ausgewählter Szenen aus vier Stücken Shakespeares (Macbeth, Romeo und Julia, Hamlet, Sommernachtstraum) wird nicht nur ein Einblick in die Vielfalt seines Schaffens gegeben, sondern auch die Thematik ,,Krieg und Frieden", die Shakespeares ganzes Werk durchdringt, intensiv skizziert.

,,Die Erben" mit Fritz Gasser, Heinz Tipotsch, Franz Rieser und Gabi Maricic-Kaiblinger beim Stummer Schrei.
,,Die Erben" mit Fritz Gasser, Heinz Tipotsch, Franz Rieser und Gabi Maricic-Kaiblinger beim Stummer Schrei.
- Dähling

,,Die Erben" beim Stummer Schrei (Freitag und Samstag)

In seinem modernen Volkstheaterstück ,,Die Erben" thematisiert der in Wien lebende Autor mit Tiroler Wurzeln, Martin Plattner, menschliche Abgründe, die selbst vor dem engsten Tal nicht haltmachen. In einer humorvollen Farce geht es am Freitag und Samstag im Festival-Stadl Dorfbäck in Stumm jeweils um 20 Uhr um die Frage, was im Leben noch übrig bleibt, wenn das Geld verprasst oder vererbt ist und die Gier nicht aufhören mag.

Weitere Spieltermine:
27., 29. und 30. Juni; 3., 4., 11., 13., 14., 17., 18., 21., 25. und 31. Juli; 2. und 4. August

Silent Indie Sunset-Silent Festival in Kufstein (Samstag)

Beim Silent Festival, das auf dem Konzept ,,Silent Disco" basiert, ertönt die Live-Musik nicht über eine Lautsprecheranlage, sondern ausschließlich über Kopfhörer. Vier internationale Bands sorgen dabei ab 15.30 Uhr am Kufsteiner Fischergries für Stimmung, darunter Leyya, Gewinner des Amadeus Austrian Music Award 2017 und 2018. Für das leibliche Wohl sorgen ein Foodtruck und Getränkestände, für Kids gibt's ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Tombola und Kinderschminken. (anl)

Beim Silent Indie Sunset Festival spielt die Musik der Live-Bands via Kopfhörer direkt ins Ohr.
Beim Silent Indie Sunset Festival spielt die Musik der Live-Bands via Kopfhörer direkt ins Ohr.
- Silent Indie Sunset

Weitere Events im

tt.com-Veranstaltungskalender